Es will einfach nicht klappen😔 17 ÜZ auch vorbei

Ich bin so traurig.. hatte solche Hoffnung meinem Mann ein so schönes Geburtstagsgeschenk machen zu können.. 😔 und dann kommt der Drache 1 Tag vor NMT und stiehlt mir alle Hoffnung. Das war unser 17. ÜZ und so langsam werde ich wirklich den Gedanken nicht los, dass ich vielleicht einfach nicht schwanger werden kann, denn ich hatte noch NIE (!) einen positiven Test in der Hand 😔 Laut KiWuZentrum sei bei mir und meinem Mann alles in Ordnung. Wir gehören wohl zu den 25% bei den es einfach grundlos nicht klappt... wow ... die Spermien meines Mannes seien nur etwas zu langsam aber dagegen nimmt er nun auch seit Anfang MĂ€rz Kapseln.. aber es scheint alles nichts zu bringen😔 musste es mal los werden 😔😭

1

das tut mir sehr leid fĂŒr euch. ich wĂŒrde mir das weitere warten ersparen und mal mit einer IUI beginnen, das ist ja ein minimaler eingriff. viel glĂŒck #klee

2

Davon konnte ich meinen Mann einfach nicht ĂŒberzeugen sonst war das schon fĂŒr den letzten Zyklus geplant. Aber er möchte, dass wir das „alleine“ schaffen.. ich glaub es kratzt da einfach an seinem mĂ€nnlichen Ego đŸ€·đŸœâ€â™€ïžđŸ˜” aber ich glaub anders macht es einfach keinen Sinn.. es will ja einfach nicht klappen

7

ja eben und ihr seid ja auch zu zweit und keine einzelkÀmpfer. gerade als frau spielt die leider gegen einen, ich finde da sollte der partner schon solidarisch sein. wir sind ja nicht mehr im mittelalter, dass das eigene ego von der pontenz abhÀngt ;-)

weiteren Kommentar laden
3

Hallöchen meine Liebe !
Erst mal - Kopf hoch - es tut mir sehr leid, dass ihr so lange schon erfolglos ĂŒbt. Ich weiß selbst, wie sich das anfĂŒhlt.

Wir haben das gleiche durch. Nach 18 Monaten bin ich endlich, durch Hormontherapie schwanger geworden und jetzt in der 19. Ssw.

Ich habe von einer Faustregel gehört, welche das schwanger werden betrifft:

Eine Frau die ihre Periode bekommt, kann auch schwanger werden. 💓

Ich wĂŒnsche dir ganz viel GlĂŒck, dass es bald endlich auch bei dir klappt. 🍀🍀 Versuche nach ein paar Tagen des Trauerns wieder positiv zu sein und den Mut nicht zu verlieren💘

4

Vielen Dank fĂŒr deine lieben Worte.. da musste ich grad wieder schlucken 😔
Du hast bestimmt recht.. ich mein könnte ich nicht schwanger werden, hĂ€tten es die Ärzte bestimmt gesehen.. aber irgendwie kann ich selbst daran nicht glauben.. weil ich wie gesagt einfach noch nie einen positiven Test in der Hand hatte... noch nie 😔 als ob es das schwanger sein nicht fĂŒr alle gebe 🙄😔
Ich werd jetzt einfach mal ein paar Tage wie du schon gesagt hast ruhen... und dann werd ich schauen ob ich das mental ĂŒberhaupt noch schaffe...

5

Hallo,
ich kann Deine Emotionen nur zu gut verstehen! ich mĂŒsste jetzt glaub ich in den 23 ÜZ kommen, habe am Wochenende mal wieder negativ getestet. Ich habe so wie Du noch nie positiv getestet :-( .... iwie kann ich es mir auch nicht vorstellen, dass der Test iwann positiv sein könnte! Das war ĂŒbrigens mein zweiter Clomi-Zyklus... laut Kiwu sind mein Mann und ich gesund. Clomi sollte alles ein wenig anstupsen, allerdings habe ich gelesen, dass es auch nicht viel bringt, wenn man wie ich regemĂ€ĂŸig einen Eisprung hat ... ich kann mich Deiner Verzweiflung also nur anschließen! Geteiltes Leid ist ja halbes Leid ;-)

Liebe GrĂŒĂŸe

weiteren Kommentar laden
6

Hallo.
NahrungsergÀnzungsmittel bei MÀnnern bringen leider erst ab 3 Monaten Einahme etwas.:-(
Da wĂŒrde ich die Hoffnung noch nicht aufgeben! Aber ich kann dich verstehen. Üben jetzt ein Jahr und es ist einfach frustrierend!
Alle Gute!

11

Heyy danke fĂŒr deine Antwort. Wahrscheinlich hast du Recht, das hat uns die Ärztin damals auch gesagt.. aber man hofft halt trotzdem jeden Zyklus das es doch vielleicht gereicht hat... ich lass morgen nun mal meine SchilddrĂŒse ĂŒberprĂŒfen vielleicht liegt es ja auch an mir..

8

Hallo Liebes,
Nimmst du irgendwelche Vitamine ein ?
Mein Mann und ich haben auch 1,5 Jahre gebraucht und als ich dann meinen Körper mit Vitaminen wie zB Vitamin. d3 aufgebaut habe, bin ich auf natĂŒrlichen Weg schwanger geworden 😊.
Lg inessa

12

Hallo liebes,

ich nehme seit einem Jahr Vitamin D Tabletten.. und seit 2 Zyklen Globulis, Omega3, den Klapperstorchtee und Kurkuma.. Und FolsĂ€ure natĂŒrlich.
Hat alles nichts bewirkt...
diesen Monat werde ich nur noch die Vitamin D Tabletten, die Globulis und die FolsĂ€ure nehmen... weil es funktioniert ja eh nicht 😔

13

Ich schreibe euch jetzt mal auf, was ich eingenommen habe und zwar auf Empfehlung einer Ärztin. Ich habe das schon mehreren Frauen empfohlen und die sind danach schwanger geworden 😊
Man sollte unbedingt Vitamin D3 öl sehr hochdosiert einnehmen, damit es richtig gepusht wird und Iod-Tropfen sind auch sehr wichtig.


Ich habe folgende Vitamine eingenommen:
-Vitamin d3 in Tropfen 1000 Ei (eine Woche lang tÀglich 60 Tropfen pro Tag und danach tÀglich 6 Tropfen)
- 400 mg Magnesium damit das d3 optimal vom Körper aufgenommen werden kann
-200 mg selen
- 400 mg Vitamin c
- 5% lugolsche Lösung( diese musst du wöchentlich in Tropfen steigern, die Tropfen in einem Glas Wasser geben und dann trinken, schmeckt echt scheisse :)
1 Woche 1 Tropfen pro Tag
2 Woche 2 Tropfen pro Tag
3 Woche 4 Tropfen pro Tag
4 Woche 5 Tropfen pro Tag und das dann halten bis du schwanger bist, sobald du schwanger bist sofort absetzten.
Ich habe fĂŒr alles so ca 60€ ausgegeben, das kannst du alles bei Amazone bestellen.

weitere Kommentare laden
16

Hey du Liebe!

FĂŒhl dich gedrĂŒckt. Ich kenne den Wunsch, dass es doch bitte auch "von alleine" klappen möge. Den hatten mein Mann und ich auch.
Aber manchmal geht es eben von alleine nicht und dann mĂŒsst ihr euch ĂŒberlegen, ob ihr dann kein Kind wollt, wenn es alleine nicht klappt. Oder ob ihr Hilfe annehmt.

Hast du deine Eileiter checken lassen, es schon mit Cortison und ASS versucht? Das sind Dinge, die mir so einfallen.
Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit der Interaktionsstörung. Vermutlich können die Spermien, warum auch immer, nicht in die Eizelle eindringen. Daher wird die Störung auch bei guten SG erst bei einer ivf festgestellt, wenn es trotz top Ausgangslage zu einer Nullbefruchtung kommt.
Es wird irgendwo einen Auslöser geben- aber den werdet ihr vermutlich erst dann erkennen, wenn ihr weiter geht.

Ich habe zu meinem Mann gesagt, dass wir es noch ein paar Monate so versuchen, wÀhrend wir die ICSI beantragen. Wenn es so nicht klappe, gehen wir den n Weg der ICSI, denn wir hatten bis zum Beginn der ICSI 10 Zyklen unter top Bedingungen. Mit Ovus, GvnP, Stimulation.. Monitoring.
Darauf haben wir uns geeinigt.
Es klappte bis zum Beginn der genehmigten ICSI nicht, wir fĂŒhrten die ICSI durch. Mein Mann konnte sich von seinem Gedanken der natĂŒrlichen Befruchtung lösen.. Wir hatten die icsi und sind nun Eltern.

Liebe GrĂŒĂŸe
Schoko

Top Diskussionen anzeigen