Progesteron prophylaktisch?

Hallo ihr lieben ,
Ich habe in den letzten Jahren 3 frühe Abgänge gehabt ,bisher leider noch kein Kind ausgetragen . Alle vor der 9ten Woche . Ohne einen Befund . Ich sei gesund und hätte wohl einfach nur Pech , laut meiner Ärztin (die jetzt zum Glück in Rente gegangen ist)
Nun habe ich heute ganz frisch positiv getestet(Periode sollte in 2 Tagen kommen) und morgen einen Termin bei einer neuen Frauenärztin. Diese würde ich gerne bitten mir Progesteron zu verschreiben einfach weil es mir ein sichereres Gefühl geben würde . Ich habe unheimlich Angst das ich wieder einen Abgang erleiden werde .
Meine Frage an die Mädels die sich auskennen , kann man Progesteron prophylaktisch bekommen , ohne einen erheblichen Mangel festgestellt zu haben ?
Liebe Grüße

1

Hallo,

Ich hab nach 2 frühen Abgängen prophylaktisch Progesteron, ASS und Prednisolon 5mg verschrieben bekommen, dass ich ab pos. Test nehmen soll. Hab aber auch immer Probleme mit Schmierblutungen in der 2. ZH, obwohl hormonell und organisch alles in Ordnung ist.

Sprich deinen Frauenarzt auf jeden Fall darauf an.

Gratuliere zum positiven Test, ich wünsche dir von Herzen dass es diesmal hält 💕

Alles Gute 🍀
Angie

4

Vielen Dank für eure lieben Antworten .
Ich musste garnichts sagen aufgrund meiner Vorgeschichte hat mir die neue Ärztin Progesteron,ass100& Magnesium verschreiben .
Ich bin super happy das mich endlich mal jemand ernst genommen hat . Nun hoffen wir das es diesmal gut geht :)

6

Na dann kann ja nichts mehr schief gehen 🍀🍀🍀🍀💕💕💕💕

2

Ich nehme es, weil ich es gerne wollte - meine FÄ hat es mir verschrieben, Hormontest war wohl okay, aber ich hatte schon 2 Tage vor meiner Mens die letzten Zyklen immer Schmierblutungen.

Mir geht es mit Progesteron auch besser.
Hab frisch positiv getestet und hoffe, dass es sich das gemütlich macht ❤️

5

Drück dir die Daumen :)

3

Hey, ich nehme es seit der ersten FG in der zweiten Zyklushälfte und hatte noch 2 weitere FG.. wie alles andere eben kein Wundermittel, aber schaden tut es auch nicht, daher würde ich es einfach versuchen :) ich nehm’s auch weiterhin ein :)
LG Hermine

7

Hi.
Herzlichen Glückwunsch erst mal zum positiven Test.
Mein Fa meinte, sobald der Test positiv wird, soll ich dringend Progesteron prophylaktisch nehmen.
Also das kann nur helfen in der Anfangszeit, selbst wenn Hormonstatus gut ist.
Ich drück dir fest die Daumen, dass alles gut wird.
🍀🍀🍀

Top Diskussionen anzeigen