Schwangerschaftsübelkeit schon bei ES+8

Hallo Zusammen,

Ich bin heute bei ES+8, um den Eisprung herum haben wir fleißig Bienchen gesetzt. Seit heute Nachmittag ist mir gar nicht gut. Übel, müde und leicht schwummrig. Kann das so früh schon Schwangerschaftsübelkeit sein? Ich hab sowas nämlich sonst gar nicht. Gegessen habe ich normal. Hatte das jemand schon so früh?

1

Ja ich 😊
Hatte das vorher auch nie und das erste mal diesen Zyklus
Bei mir ist es auch seit ES+7 - ES+8 so
Bin heute ES+13 und es hat zugenommen mit der Übelkeit und andere Symptomw sind dazu gekommen 😊
In 2 Tagen würde eigentlich meine Mens kommen hab aber keine Schmierblutung bis jetzt was ich normalerweise immer 2 Tage vorher kriege . .und hab diesmal auch nicht zu genommen das passiert auch normalerweise 7 Tage vorher diesmal ist wirklich alles anders 😊

Ich drücke uns einfach mal ganz fest die Daumen 🍀🍀

2

Dann wird es bei Dir ja auch ganz spannend :-). Also das ist schon komisch. Zumal ich momentan Urlaub und gar keinen Stress habe. Was Schlechtes kann ich auch nicht gegessen haben. Gerade eben war ich im Keller und bin dann drei Stockwerke hochgeladen und musste mich fast übergeben....

3

Ja bei mir ist es auch so ich bin generell so das ich nie Übelkeit verspüre außer wenn ich mal Magen Darm hatte das kann ich aber ausschließen
Es ist auch so komisch weil ich trotz Übelkeit Nachts total Hunger bekomme 😅
Ich bin echt gespannt ich kenne meinen Körper sehr gut und ich hatte das Gefühl das es geklappt hat schon an ES+3
Hab auch schon getestet allerdings war da nur ein Hauch so das es nicht auf Fotos sichtbar war . . 🤷🏽‍♀️

weitere Kommentare laden
8

Hallo, du kannst natürlich schwanger sein, aber dass die Übelkeit davon kommt kannst du eigentlich ausschließen.
Ich hatte die Übelkeit früh und heftig, bei mir fing es bei 4+4 mit leichtem "Grummeln" an , bei 4+6 habe ich mich dann schon 3 oder 4 mal übergeben (das war dann so wie Magen-Darm) und bei 5+0 begann dann die schrecklichste Zeit meines Lebens😪
Ich habe aber von einigen gehört, dass es erst in der 7SSW Begann oder in der Mitte der 6ten SSW. Vor 5. Woche habe ich aber bisher noch nicht gehört.

Wünsche dir natürlich dass du schwanger bist aber von Übelkeit verschont bleibst, das ist nicht so romantisch wie man es sich vorstellt😂

9

Schwangerschafts Übelkeit fing bei mir in der 7ssw.an und alle Symptome dann auch.
Davor hatte ich gar keine Synthome. Habe nur einen Test gemacht da meine mens. zwei Woche ausblieben.

Alle anderen Zyklus hatte ich jede beschwereden(Blähung, Bauchschmerzen, Brust Schmerzen usw.)

10

Ich hab ab ES+10 ganz unterschwellig Übelkeit, so ein komisches Gefühl im Mund. Das blieb bis ES+16, jetzt ist gerade alles gut. Morgen beginnt die 6. Woche.

Lg

11

Das kann schon von einer Schwangerschaft kommen. Es war bei mir immer das allererste Anzeichen, Übelkeit und Erbrechen ab ca. ES +9 .Ich war insgesamt 10 mal SS und habe 3 Kinder. Egal ob es eine Fehlgeburt war oder nicht, das ging immer so früh los und hat leider immer erst mit Ende der Schwangerschaft aufgehört.
Leide an Hyperemsis Gravidarum.

12

Ich hatte ab Es+7 eine leichte Übelkeit. Ich war dann in ÜZ 6 und hatte sowas vorher nie.
Hab dann an +9 negativ, und an +11 positiv getestet. Die leichte Übelkeit war dann aber ab der 12. Woche komplett weg.

Wir üben gerade für unser zweites Wunder. Leider ist jetzt die frühe Übelkeit bei fast jedem Zyklus da. Bisher waren aber alle meine Tests negativ... 🙁

Ich wünsche dir viel Glück!

13

Mir ging es genauso. Die letzten 2 Monate hatte ich übelst starke PMS. Diesen Monat garnicht. Seit Es+7 war mir morgens leicht übel und hatte keinen Hunger. Dann gelegentlich ziepen und pieken im Unterleib. Sonst nichts. Ich hoffe der Drache bleibt weg. Hatte jetzt auch schon 2x getestet einmal +8 und einmal +9 beide negativ. Hoffe so sehr das das Osterei zum Nikoläuschen wird.✊✊✊✊🙏🙏🙏🙏

14

Ich drück dir die Daumen

Top Diskussionen anzeigen