Spermiogramm schlecht :(

Thumbnail Zoom

Ich mache mir Sorgen - hatte im Sep. Eine Fehlgeburt in der 12. Woche. Nachdem es bis jetzt nicht mehr geklappt hat, hat mein Freund ein Spermiogramm machen lassen.
Schaut nicht besonders gut aus.
Was würdet ihr jetzt tun ? Hat jemand Erfahrungen - sollen wir gleich in eine Kinderwunschklinik gehen ? Was sagt ihr dazu ? :(

1

Ich würde erst einmal alles versuchen, was die kleinen Schwimmer auf natürlichen Weg verbessert. Nicht heiß baden, keine Sitzheizung, keine zu enge Kleidung. Die richtige Ernährung/Lebensweise, kein oder wenig Alkohol, nicht rauchen.
Zudem sollen auch manche Nahrungsergänzungsmittel gut sein, Folio Men z.B., Zink ist wohl auch wichtig.
Da die Spermienproduktion um einige Wochen im Voraus läuft, soll man diese Mittelchen wohl mindestens über 3 Monate anwenden.
Und wenn es dann nach 6 Monaten immer noch nicht geklappt hat, kann man mal über Dinge wie z.B. die Kiwu-Klinik nachdenken.
Du wurdest ja schon mal schwanger, das ist schon mal ein gutes Zeichen.

2

Danke für deine Antwort.

Er raucht nicht, trinkt nicht, bewegt sich brav, wir essen sehr gesund, er badet nicht usw :( er möchte alles mit dem Urologen besprechen, weil meine Tipps (Zink usw) kann er anscheinend nicht so gut annehmen.

Beim 1. Mal sind wir direkt nach Entfernung der Kupferkette schwanger geworden - 1 Schuss 1 Treffer (leider halt am Ende eine Fehlgeburt). Daher hatte ich die Hoffnung, dass es schnell wieder klappt. Dieses Spermiogramm hat mich ein bisschen zurückgeworfen :(

3

Ich hatte damals im Oktober eine Fehlgeburt und habe dann auch bis Mai gebraucht, um wieder schwanger zu werden.
Beim 2. Kind dann auch ein Schuss ein Treffer, leider in einer MA geendet. Danach wieder ein Schuss ein Treffer. Mein Mann hatte allerdings vor der Zeugung vom 2. Kind mit Folio Men vorsorglich angefangen, da es möglichst schnell fruchten sollte.

Top Diskussionen anzeigen