Utrogest -> geplatzte Zyste?

Hallo ihr lieben,

Ich würde gerne eure Meinung hören zu meiner aktuellen Lage, da ich aktuellen echt nicht mehr weiter weiss..

Also ich hab einen ziemlich unregelmäßigen Zyklus. Zwischen 35 und 52 Tagen meistens. Eisprung findet statt laut tempikurve. Hab auch starke schmerzen wenn dann die Periode Auftritt.
FA hat alles abgecheckt und findet nichts. Hormone sind auch gut, trotzdem hat sie mir nun utrogest verschrieben, das soll ich Mal ausprobieren.
Undzwar nehme ich es ab dem 17. Zyklustag bis zum 26. Zyklustag ein, egal ob Eisprung statt fand oder nicht.

Gesagt, getan. Diesen Zyklus hab ich damit angefangen. Am 27. Zyklustag habe ich so extreme starke schmerzen im Unterleib bekommen, dass ich ins KH kam. Dort kam dann der Verdacht auf eine geplatzte Zyste auf. ??? Könnte das zusammenhängen? Hat jemand die selben Erfahrungen gemacht?

Jetzt weiss ich nicht ob ich utrogest noch nehmen soll im nächsten Zyklus. Sollte ich mich jetzt einfach Mal bei einer kiwu Klinik melden? Untersuchen die dort einen besser? Könnt ihr mir vllt eure Erfahrungen dazu mitteilen....

Ich danke schonmal im voraus!

Liebe Grüße
Jee

Top Diskussionen anzeigen