Gegenwind bei Kinderwunsch

Wer kennt es auch..diesen Gegenwind bei mehren Kindern? Wie noch eins?Warum das den?Das würde ich mir aber nochmal Überlegen?Neuanschaffung wie z.b Auto oder Urlaub könnt ihr euch schon mit den Kindern nicht leisten...sei zufrieden mit dem was du hast?

1

Ich rede lieber mit keinem darüber, ausser mit meinem Mann :-D Wir haben 4 Kinder, zwei Mädchen, zwei Jungen, "perfekt" eben... die sind jetzt 6-16, ich 37..fast zu alt, die Kinder groß, Karriere am laufen, kennst das ja..aber das Herz sagt einfach was anderes... das Haus federt es noch ab, das Auto hat auch noch ein Platz frei, fahren beide einen vw T6:-p Es ist schon so, dass wir uns trotz der Kids Urlaub leisten können und alles andere auch, den Kindern fehlt es an nichts... da ist die Entscheidung wirklich nur eine Herzfrage gewesen, die anderen Leute na ja, verstehen werden die es nicht, aber die wohnen nicht bei uns und erziehen tun wir die auch alleine ohne jegliche Hilfe von der Verwandschaft (alle einfach zu weit weg)... die können gerne ihre Meinung haben, aber auf unsere Entscheidung hat es kein Einfluss.

2

Hi🙋‍♀️ich kenne das noch von der Zeit als wir Kind Nr. 4 planten...das ist jetzt 7 Jahre her.

Das wir seit Februar an Kind Nr.5 arbeiten wissen nur mein Mann und ich.

Ich wünsche mir einfach noch ein Baby, und 'gebe' mir noch max. 1,5 Jahre, da ich vor 2 Wochen 41 geworden bin. Wenn es nicht klappt, dann sollte es eben nicht sein😬

Aber ich habe keine Lust auf Gemecker von Leuten die es besser zu wissen meinen...

Ich habe noch nie jemandem in seine Lebenplanung reingeredet, und finde es ziemlich respektlos...🥺

Euch viel Glück und alles Gute🤞🥰

4

Danke für deine Antwort. Ich bin sauer auf mich selbst das ich es erzählt habe.Ich fand es so verletzten weil man mich Verantwortungslos genannt hat.Nur weil wir erstmal nicht alle in ein Auto passen..es gibt Familien die sich bewusst gegen ein Auto entscheiden mit 1 Kind da sagt keiner was...und über Urlaub denke ich die nächste Zeit überhaupt nicht nach..ich persönlich mag mit Kleinkinder kein Urlaub,Stress mich mehr als zuhause. Und ja 2 Kinder müssten sich ein Zimmer teilen..Ich werde es auch nicht ewig versuchen weil ich 40 werde..ich verstehe viele Argumente aber ich war immer eine die mit dem Herzen entscheidet..aber jeder tut so als ob das nur mein Wunsch ist.Mein Mann möchte es auch aber nur ich bekomme diese Sprüche. Ich finde manchmal kann man sich sein Teil denken und sagen das ist eure Entscheidung....einen Kinderwunsch darf man heut zu Tage nur bei Kind 1 oder 2 haben und bitte unter 40j..

3

Finde es total ok. Jeder soll es machen wie er will.

Ich finde es nur nicht so toll, wenn man ein Kind nach dem anderen bekommt obwohl man schon mit 2 überfordert war und nicht allen gerecht wird.

Hab so einen Fall in der Familie da werden die Kinder nur zur Oma abgeschoben ( Mutter arbeitet nicht) das nächste ist schon unterwegs.

Mische ich mich aber nicht ein.

Gibt aber auch tolle Mütter die das super machen und da sag ich warum nicht :)

5

Da geb ich dir recht.Ja klar bin ich auch gestresst von meinen Kindern und möchte auch mal 5 min für mich.Wenn ich überfordert wäre hätte ich bestimmt keinen weiteren Wunsch..jeder darf seine Meinung haben aber dieses rein reden war heute echt zuviel für mich.

6

Das ist ja ganz normal :) geht mir auch nicht anders.

Finde es sowieso total unnötig, dass sich die Leute ungefragt in sowas einmischen.

Geht doch keinen was an. Außer man ist die Oma die ständig aufpassen soll🤣

Die Leute reden einfach zuviel über andere Angelegenheiten

weiteren Kommentar laden
8

Bei uns kamen auch blöde Kommentare.... Wir üben für unser 3. Wunder.

Soso.... Grossfamilie....

Ja und? Unser Problem!

Möchtet ihr so dringend einen Jungen?

Nein. Wir nehmen auch ein 3. Mädchen ...

Vom Geld her denke ich nicht, dass es wegen einem mehr ein riesen Unterschied machen wird 😅
Und bei uns werden die drei sich ein Zimmer teilen. Ich finde das schön. Natürlich nicht für immer 😆

9

Wir würden unsere Schlafzimmer den beiden kleinen geben erstmal. Über uns ist unser Dachboden ausgebaut,führt aber über normalen Hausflur(4Parteien ).Derzeit wohnt dort meine 20 j Tochter..aber so in 8/9 Jahren könnte die mittlere Tochter dort hoch.Und ein Auto wird sich in den Jahren auch finden lassen..finde es blöd den Kinderwunsch auf Grund solcher Dinge sein zu lassen.Ich finde wir können unseren Kindern viel bieten ,ja vielleicht nicht den Führerschein oder sonst Riesen Anschaffung aber das gabs bei uns früher auch nicht.Mein Kinderwunsch wird durch solche Aussage nicht vergehen und Gott sei Dank hab ich auch noch Menschen die sagen das es unsere Entscheidung ist.

10

Ich finde auch es spricht nicht viel gegen eine Großfamilie. Mein erster Freund war einer von 7 und ich bin da quasi als Teenager wie ein 8. Kind gewesen und fand den Trubel super.
Ich finde aber schon, dass man das Thema Geld nicht komplett ignorieren sollte. Seine Mutter war nicht gut im Haushalten und ist lieber zu Edeka als zu Aldi gegangen und irgendwann (als viele Kinder >10 waren und entsprechend mehr gegessen haben) kam es zu dem Fall, dass auf einmal nach der Hälfte des Monats das Geld leer war.
Die Mutter hat sich daraufhin einen Job für samstags gesucht.
Ich möchte damit nur die Augen öffnen, dass Kinder oft nicht als kleine Kinder viel kosten sondern vor allem auch später.
Die Tatsache, dass kein Notgroschen für ein größeres Auto vorhanden ist (wenn ich das richtig verstanden habe?) stimmt mich da nachdenklich. Habt ihr denn genug Zimmer? (Müssen ja nicht groß sein).
Ich finde zu der Verantwortung als Eltern gehört auch zu schauen, ob ein Leben auch langfristig finanzierbar wäre. Wenn ihr lieber mit dem Zug in den Auto fahrt ist das doch total ok, aber ich finde man sollte immer einen Notgroschen haben.
Deine Freundin hat es anscheinend sehr unempathisch verpackt, aber so in die Richtung gingen vielleicht ihre Gedanken, die ich nachvollziehen kann.

12

Nein diese Überlegung sind schon in Ordnung für mich.Wir haben nicht für jedes Kind ein Eignes Zimmer.Zwei und zwar die kleinsten müssen sich erstmal eins teilen aber nur für ein paar Jahre.Ich meinte damit eher das ein größeres Auto für mich nicht sofort da sein muss.Ich habe garkeinen Führerschein und fahre mit der Bahn zum Arzt.Ich fand die Wortwahl sehr verletzten.Jeder darf natürlich bedenken äußern

11

Dein Leben geht niemanden was an außer dich. Ich finde es toll wenn es heute Menschen gibt die gerne eine große Familie haben. Lass Dich nicht verunsichern. Leb Dein Leben und leg Dir einen frechen Kontraspruch zurecht falls Leute meinen etwas dazu sagen zu dürfen ;-)

13

Huhu,

Blöde Sprüche werden immer kommen, egal ob man kein Kind hat oder mehrere 🙊

Wir wurden auch stellenweise komisch angeschaut, wo gesagt wurde Familienplanung ist mit den Zwillingen (mai2017) noch nicht abgeschlossen..

Mein Mann wuchs ebenfalls mit zwei weiteren Geschwistern auf, ich mit meiner Zwillingsschwester.. Ich habe mir damals immer einen grossen Bruder gewünscht 😅🙈

Klar muss man es abwegen, passt alles.. Wohnsituation, finanziell usw..

Lasst die Leute einfach reden, auch wenn es schwer ist. Ich mache da mittlerweile die Ohren zu, wobei von der Familie nicht so viel kommt. Meine Schwester wartet da glaub ich richtig drauf, dass sie nochmal Tante wird 🤭🙈😌

Alles Liebe für euch 🍀 😊

14

Wir haben zwei Kinder und wünschen uns noch ein drittes. Die Reaktionen dazu sind zu 90%: warum, zwei reichen doch?
Ein paar wenige sagen oh wie schön, ich habe auch (2, 3, 4) Geschwister oder ihr habt ja ein großes Haus, da geht es ja. (Groß ist es nicht, aber jedes Kind hat ein 10 m2 Kinderzimmer für sich). Irgendwie polarisiert das Thema Kinder immer. Man ist zu jung, zu alt, zu schnell das zweite, ein Nachzügler usw.
Kann man keinem Recht machen....
Als wir letzte Woche unser neues (gebrauchtes) Auto bekommen haben kam gleich der Spruch: „bist du wohl schon wieder schwanger“
Ohne Worte 🙄

Top Diskussionen anzeigen