NMT 21.02.21 - Wer hibbelt mit?

Hallo ihr Lieben,

ihr seht ja anhand des "Themas" schon, um was es geht.

Wer hibbelt denn aktuell mit und wie geht es euch?

Also mir geht's soweit gut. Bis auf die Tatsache, seit Tagen immer wieder mal mehr, mal weniger ziehen im Unterleib zu haben. Ich denke auch dauernd, die Periode kommt, tut sie aber nicht. Heute hatte ich jetzt 2 minimale bräunliche Punkte in der Slipeinlage, wie altes Blut. Aber auf dem Toipa ist immer nix beim Toilettengang.

Ich weiß leider nicht mehr, wie es bei meiner ersten Schwangerschaft war. Ich hab da überhaupt nicht drüber nachgedacht. Hatte dann auch erst 8 Tage nach NMT getestet und war super überrascht, schwanger zu sein. Ich weiß aber noch, dass ich da auch immer wieder dachte, dass die Periode jetzt da ist und dem war dann nicht so..

Ich werde aber noch etwas warten, mit Test. Zu Hause hab ich schon welche. Vor Freitag werde ich aber nicht testen. Erst mal noch abwarten.

Wann testet ihr?

Schönen Abend :-)

1

Bin auch am hibbeln heute wäre nmt haben Symptome die nicht für eine mens bei mir sprechen wäre mein erstes Kind 🥰

2

Ich drücke ganz fest die Daumen :-)

3

Hi 😊
Ich bin heute NMT+4, mein Test vor zwei Tagen war negativ oder so 😂 er hatte komischerweise einen horizontalen Strich und keinen vertikalen. Morgen früh teste ich nochmal, hoffentlich nicht wieder eine Enttäuschung... normalerweise habe ich starke Anzeichen kurz vor der Periode, diesen Monat garnicht, habe zwar manchmal das Gefühl es kommt was , aber es kommt nichts. Vielleicht hat es ja doch geklappt.
Drücke euch die Daumen 👍

4

Drücke die Daumen hälst uns auf dem laufenden 😊

5

Hey, guten morgen.

Daumen sind auch von mir gedrückt und bitte informiere uns gerne, wie dein Test ausgefallen ist. Ich werde wohl frühestens Freitag früh testen.

Bei meiner ersten Schwangerschaft war ich 8 Tage drüber. Der digitale Clearblue hat damals nach 30 sek das positive Ergebnis angezeigt. Einer mit "manuellen" Strichen war jedoch für 8 Tage drüber relativ schwach. Beim Frauenarzt wurde ich dann auch beim Termin zurück datiert. Es wäre damals laut Rechner der 13.02.20 gewesen. Sie hat mich auf den 22.02.20 datiert und geboren ist er letztendlich 28.02.20. Wenn der Eisprung einen ticken später war und die Einnistung etwas länger gedauert hat, verzögert sich alles nach hinten und somit kann ein Test auch erst etwas später klar positiv sein.

Hoffnung noch nicht aufgeben, so lange der rote Drache noch nicht gelandet ist :-)

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen