Verwirrt und

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben.

Ich habe Samstag und heute positiv testen können.
Aufgrund von Gerinnungsstörungen musste ich leider heute (nmt) schon zum FA um mir ein Rezept für meine Heparinspritzen zu holen.
Da bestand die Ärztin darauf, das ein Ultraschall gemacht wird, obwohl ich es eigentlich aufgrund von negativen Erfahrung in der früh Schwangerschaft mit meinem Mittleren noch nicht wollte.
Nunja, was sie im US gesehen hat, seht ihr ja auf den Bildern.
Der Test in der Praxis war auch negativ, obwohl ich das eher darauf Schiebe das mein Urin quasi Wasser war und ich auch nicht ganz 1h vorher auf Toilette war.

Hatte jemand von euch so etwas schonmal?
Ich kann an sich ausschließen das es ein alter abort ist, da sowohl test letzten Zyklus negativ waren und auch meine Mens kam.

1

Was hat sie denn gesagt was das auf den Bildern sein soll? Wieso verunsichert man eine Frau nur so? Deine Ärztin würde mich nicht noch ein zweites Mal sehen 😂

2

Erstenmal tut es mir sehr leid das du solch eine Erfahrung gemacht hast. 😪😘
Allerdings kenne ich mich auch nicht damit aus. Was soll den laut deiner FA auf den US Bildern zu sehen sein ?

3

Das ist das beste, sie weiß es nicht. Nur das es definitiv keine Intakte Schwangerschaft ist.
Bzw Zweifelt sie überhaupt daran das ich schwanger bin

4

UND was soll jetzt unternommen werden ?🤔 Wie wollt ihr weiter vorgehen ?

5

Mein pipi Test war auch negativ bei der Gyn. Zuhause aber drei positive mit Morgenurin gehabt.
Schwangerschaft wurde dann durch Blutabnahme bestätigt.
Verstehe gar nicht warum man so früh einen Ultraschall macht.
Wohl nicht richtig aufgepasst in der Arztschule 😂

Top Diskussionen anzeigen