Total verwirrt.. kann jemand Klarheit schaffen?

Hallo ihr Lieben,

Ich hatte im Januar einen Abgang und dann Anfang Februar meine normale Regelblutung. Den ES habe ich nicht wirklich bestimmt, sondern immer nur den Mumu abgetastet. Leider finde ich es außerordentlich schwer, denn gestern früh war er hoch und mittelmäßig weich/ hart. Am Abend dann ein wenig gesenkt und härter. Jedoch heute früh.. wieder hoch und mittelmäßig, diesen Abend dann wieder gesenkter und hart. 🤷🏽‍♀️ So ein hin und her.. verstehe das leider nicht. 😅

1

Wenn man da so viel herum spielt, holt man sich am Ende noch eine Infektion😅Auf ein Ovu Test zu pinkeln ist deutlich einfacher (und aussagekräftiger...)

2

Danke für die Weisheit. Jedoch hat mich dein Kommentar nicht weitergebracht. 😅
Wir sind (inclusive Abgang) im 7ÜZ und ich habe keine Lust mehr auf Ovus. Sie machen mich nervös und am Ende bin ich nur gestresst, daher auch meine Frage.
P.S. Wenn man sich die Hände vernünftig wäscht, dann entstehen auch keine Infektionen. Der Penis ist schließlich auch nicht steril und stochert dort unten rum. Und das um einiges länger und intensiver. 😉

4

So wie ich es sehe, ist das schon ein Unterschied.. Ihr habt wohl nicht jeden Tag paar Mal GV... Wenn ja, bin ich neidisch🤣🤣🤣Es stresst dich beides, hast von ovus abgelassen und jetzt muss der MuMu daran glauben...

3

mh naja wie sollen wir dir da helfen? mumu tasten finde ich immer recht unsicher und schwankend. ich messe tempi und das wars, da gibts eindeutige werte und auswertungen :-)

5

Der Post war an Leute gerichtet, die auch ihren Mumu abtasten. Aber ich habe seitdem die Antwort in einem alten Beitrag gefunden. Und zwar sollte man am Nachmittag/ Abend checken, denn am Morgen ist es fast immer weicher.

Top Diskussionen anzeigen