Letrozol Erfahrungen gesucht☹️

Hallo ihr lieben,

mein frauenarzt hat mir ein rezept mitgeben für letrozol fals es diesen zyklus wieder nicht klappen sollte! Leider ist der Drachen gestern gelandet und ich sollte diesen zyklus an ZT5 mit letrozol starten. Habe aber einwenig „bammel“ davor, hat jemand gute erfahrungen mit letrozol gemacht? Oder auch weniger gute? Überlege mir diesen zyklus nochmals ohne hilfe zu versuchen🤦🏽‍♀️

1

Hallo,

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit letrozol gemacht.
Ich habe sehr lange clomifen bekommen dann bin ich 1,5 Jahre auf gonal f umgestiegen und im mai 2020 habe ich dann den ersten letrozol Zyklus gestartet. Im 2. Zyklus wurde ich schwanger.
Ich kann somit nichts negatives sagen.
Ich hatte auch keine nebenwirkungen davon.
Viele Erfolg

2

Ich habe es auch gerade 4 Tage genommen und hab morgen mein US. Ich kann nichts von Nebenwirkungen sagen und habe hier auch nur gutes gelesen. Positiv ist mir aufgefallen das meine tempi sehr ruhig war und ich wieder mehr Zervixschleim habe.

3

Ja, ich.

Habe es das erste mal von der kinderwunschklinik bekommen. Dort hat es nicht geklappt. Dafür jetzt im zweiten Zyklus auf normalem weg.
Es hilft sehr gut. Bin jetzt Ende der 8.Woche schwanger.

Letrozol ist besser wie clomifen. Bei Letrozol baut sich die schleimhaut besser auf.

Wir haben es echt schwer schwanger zu werden und trotzdem hat es geklappt.

LG bessi170802

4

Ich hatte beim 1. stimulierten zyklus mit letrozol gestartet. Die GMSH hat sich sehr gut aufgebaut und Follikel war auch eins da mit 18mm und wurde bei 20mm ausgellst. Schwanger wurde uch in diesem Zyklus leider nicht und hatte vom Letrozol Jucken am ganzen Körper. Daraufhin haben wir auf Merional gewechselt. Nun habe ich keine Nebenwirkungen mehr.
Falls du keine Nebenwirkungen bekommst finde ich Ketrozol absolut i.O. 👍🏻 Mein Arzt hat mir gesagt, dass Letrozol die GMSH unterstütz, was bei anderen Medikamenten nicht immer so ist 👍🏻

Top Diskussionen anzeigen