Periode (ZT1) oder nur SB?

Guten Morgen

Ich werde echt noch wahnsinnig. Schon im letzten Zyklus hatte ich bereits 7 Tage vor der Periode mit Schmierblutungen (mal sehr schwach, mal etwas stärker) und Brustsymptom (ganze 2. ZH) zu kämpfen. Die Periode selber war eher schwach und dauerte nur etwa drei Tage, gefolgt von 4 weiteren Tagen Schmierblutung. Insgesamt habe ich also 14 Tage lang (mit stundenweisen Unterbrechungen) geblutet. Auch in diesem Zyklus habe ich seit 5 Tagen Schmierblutungen (ca. ab ES+4). Vorgestern hatte ich tagsüber flüssigen, dunkelbraunen Ausfluss, weswegen ich nachts die Menstasse eingesetzt habe. Gestern war am Morgen und am Abend dickes dunkelrotes Material plus etwa 0.5mm hoch (also wenig) dunkelrotes Blut in der Menstasse. Gestern hatte ich den ganzen Tag Unterleibsschmerzen. Das Brustsymptom war noch leicht zu spüren. Ich habe aber gedacht, dass der Drache gelandet ist. Heute Morgen war die Menstasse bis auf einen kleinen Blutstropfen und weissen Schleim jedoch wieder komplett leer. Dafür ist das Brustsymptom weg. Ich erwarte deswegen heute Abend spät das Einsetzen meiner Periode. Dann wäre es identisch wie im letzten Zyklus und heute wäre dann vermutlich ZT1?! Oder gestern (Blut und Material), obwohl heute Morgen nach x-Stunden Schlaf wieder nichts drin ist?

Ich finde es sehr verwirrend, anstrengend und mühsam mit diesen Unterbrechungen.
Als wäre die ganze Hibbelzeit nicht schon genug nervenaufreibend.

Kennt das auch jemand? Hat jemand auch diese starken SB? Wann zählt ihr ZT1, wenn man nicht durchgehend blutet?

Danke euch vielmals!

1

Ich zähle zyklustag 1 wirklich erst wenn richtiges Blut da ist, schmierblutungen sind keine Periode ( meinte meine Ärztin ).
Ich hatte dieses Problem nur einmal und da hatte ich eine neue Pille angefangen bzw. Gewechselt. Ich hatte dauernd schmierblutungen und meine Ärztin meinte nur das es sich einpendeln muss, 2 Wochen später immer noch ständig schmierblutungen und in der Pause keine periode, wieder beim Arzt und da war ich dann in der 6 Woche schwanger 🙃
Wenn das so weitergeht würde ich mal zum Arzt gehen, denke da stimmt was mit den Hormonen nicht. Lg

2

Ich danke dir. Ich habe am Freitag einen FA-Termin. Ich habe nur bedenken, dass sie mir sagt, dass ich einfach zuwarten und mich gedulden soll, da das Absetzen erst 2 Monate her ist. Aber mein Ziel ist ja „schwanger“ werden und nicht einen „Traumzyklus“ zu bekommen. Deswegen möchte ich jetzt eigentlich nicht wochenlang zuschauen und abwarten. Weil hat ja jedes Bienchen setzen keinen Sinn, wenn vier Tage später schon wieder Blutungen beginnen und sich nichts einnisten kann.

Top Diskussionen anzeigen