Gefühl nie schwanger zu werden

Hey ihr lieben,
Ich muss jetzt einfach mal ein bisschen jammern. Ich starte jetzt in den 7. ÜZ und irgendwie nervt es. Wenn ich mir so gedanken mache, kann ich mir garnicht vorstellen, dass ich irgendwann hier stehe und wirklich einen positiven test in den Händen halte. Nicht weil ich der Meinung bin, dass wir schon so lange üben, sondern weil es einfach so unglaublich für mich wäre da mein kinderwunsch schon seit 8 Jahren besteht, ich aber nie den richtigen Partner hatte, also jetzt schon 😁 aber kennt ihr das gefühl ? Also dass ihr euch garnicht vorstellen könnt irgendwann einen positiven test in den Händen zu halten ?

1

Hallo 🙂
ich verstehe dich so gut!
Wir kommen schon in den 9. ÜZ und wir glauben beide nicht mehr dran, dass es jemals so weit sein wird. Wir machen sogar schon Pläne einen Welpen zu uns zu holen, weil alles andere eh nur wie Wunschdenken wirkt.
Man bekommt immer mehr das Gefühl, dass es einem einfach nie gegönnt sein wird und die erneute Enttäuschung jeden Monat mit der Periode wirklich deprimierend ist.
Wir sind schon kurz davor es aufzugeben. Der Drache ist bei mir heute wieder gelandet und ich habe vor dem Schlafen so heulen müssen, weil es langsam einfach reicht. 😔
Mit traurigen Grüßen
Marcia

2

Hallo liebes!

So ging es mir auch, 11 Zyklen haben wir warten müssen.

Und dann immer diese Art Eifersucht, wenn wieder eine Freundin kam und meinte Nachwuchs zu bekommen.
Nunja, irgendwer hat es dann im 11 Zyklus doppelt gut mit uns gemeint, und jetzt trage ich Zwillinge unter meinem Herzen ❤️
Irgendwann hast auch du den positiven Test in der Hand! 🍀❤️

15

Ja, das mit der Eifersucht und dem Neid kenne ich leider auch 😑 ich hasse mich dafür, auch wenn es nur ein ganz kurzer Gedanke ist.
Zwillinge sind dich was schönes :) habe mir immer gesagt, dass ich keine zwillinge möchte, weil es ja doch sehr sehr anstrengend ist, mittlerweile würde ich mich auch über zwillinge riesig freuen, Hauptsache es klappt 🙈

3

Bis zu 12 Zyklen ist normal. Danach könnt ihr euch ja mal untersuchen lassen. Wir mussten 26 Monate bs zum positiven test warten. Genießt so lange das gemütlich zusammen im Bett liegen und das ausschlafen. 😉 Ich weiß, wenn intensiver kinderwunsch besteht, ist das alles kein Trost, aber solange der Nachwuchs noch nicht unterwegs ist, kann man ja durchaus die Dinge noch etwas auskosten.

4

Oh ja, das Gefühl kenne ich. Damals hab ich mich auch verrückt gemacht. Bei uns war vor allem mein unregelmäßiger Zyklus und unsere unterschiedlichen Arbeitszeiten das Problem. Dann klappte es im 7. Zyklus, also nach 8 Monaten üben. Bei Kind Nr. 2 hat es bisher noch nicht geklappt. Im August/September 2019 hatte es im 1. ÜZ geklappt, war aber eine ELSS und Tubarabort. Seitdem hat sich nichts mehr getan, Zyklus komplett durcheinander. Noch mehr als zuvor.

Heute sitze ich hier und merke ein Ziepen in meinen Brüsten, aber ich glaube nicht dran. Bauchweh wie vor der Mens. Bin NMT-2. Und sauer! Schon wieder nix :-(.

Ich glaube ja auch, dass es dann passiert, wenn es wirklich passt. Aber wenn man es schon so lange versucht, wird man doch ungeduldig.

Fühlt euch alle lieb gedrückt! Die Hoffnung ist noch immer da :-)

5

Fühl dich gedrückt🥺bei uns ist es gerade nicht anders wir versuchen es seit über 4 Jahren. Leider erfolglos in diesen 4 Jahren war nicht nie ein positiver Test da. Es tut weh immer so ein Test in den Händen zu halten und die zweite line wird nie sichtbar. Es brennt einfach im Herzen mein Mann hatte sich auch untersucht und alles Oki. Es tut einfach weh innerlich habe ich damit abgeschlossen aber da ist immer noch so ein kleines Funken etwas der zu dir spricht irgendwann wird es klappen nur leider wird es irgendwann zu spät sein. 💔💔💔

6

Huhu
Wir sind auch 4 jahre dabei und ich hatte viele pos. Tests mittlerweile.
Leider geht es bei mir immer kurz danach in die hose ( im wahrsten sinne des wortes)
Is leider genauso frustrierend u auch traurig :(
Wir sollten die hoffnung nie aufgeben
Alles gute 🍀🍀🍀🍀

7

Fühl dich gedrückt :-*
Es geht mir genauso. Mittlerweile habe ich echt keine Hoffnung mehr. Anfang 2020 im 2. ÜZ eine ELSS, seither nichts mehr (mittlerweile in ÜZ 10 seit der ELSS). Soeben hat mir meine Arbeitskollegin gesagt, dass sie schwanger ist. Gleich nach Absetzen der Pille im ersten ÜZ. Ich könnte gerade echt nur losheulen. Habe das Gefühl, dass alle anderen ss werden bloss ich nicht...

8

Hallo zusammen,
mir geht es genauso. Sind im 4. ÜZ (bzw. jetzt dann im 5.) und heute morgen hatte ich mich erst noch gefreut dass meine Periode nicht da war (die kommt bei mir immer nachts) und dann getestet und zack ... nicht schwanger. Ich bin mir natürlich im Klarem das 4 ÜZ noch nicht besonders lang ist aber es ist trotzdem zermürbend weil 4 meiner insg. 9 Kolleginnen in den letzen 3 Monaten ihre Schwangerschaft verkündet haben😅.
Ich versuche natürlich mir keinen Stress zu machen aber das ist leider leichter gesagt als getan, wie ihr ja selbst alle gut genug wisst.

Ich drücke euch allen fest die Daumen!❤

10

Es kommt noch schlimmer bei mir. 10 Minuten später hab ich erfahren, dass meine zweite Arbeitskollegin auch ss ist. Ich hab 2 Kolleginnen mit Kinderwunsch, beide gleichzeitig ss. Ganz abgesehen von dutzenden anderen Personen im Umfeld, welche ss sind. Ich könnte gerade soooo kotzen.

weitere Kommentare laden
9

Huhu liebes

Ich kann dich trösten meine Tochter ist auch erst im 7. ÜZ. Bei einer freundin hat es über 2 Jahre gedauert. Es nervt ich habe Verständnis dafür ich war auch jedes Mal traurig und konnte nicht verstehen das andere so leicht schwanger werden.
Wir basteln gerade am 2. Kind und ich bin auch schon im 3.ÜZ. Ich hoffe es geht diesmal schneller aber am Ende muss eben alles stimmen damit es klappt 🙈

14

Hey. Dachte damals auch, dass es nie klappen wird. Es waren zwar nicht viele üz, aber immer diese Verzweiflung jedes Mal wenn die Periode kam. Mein Mann war immer locker. Ich immer angespannt. Hab alles mögliche ausprobiert. Ovus, Tempi messen, Fruchtbarkeitstee. Hat das alles nicht wirklich besser gemacht. Nur unnötig verwirrt. Dann Tee wieder abgesetzt. Dann auf einmal waren diese Anzeichen da. Und dann weiß man es. Es sind aber so kleine Anzeichen die sich etwas von den Anderen wo es nicht geklappt hat unterscheiden. Und dann der positive Tests.. ich war am zittern. Konnte es nicht fassen. Ich wünsche dir so sehr dass es bald klappt. Und dieser Tipp, locker zu bleiben und nicht daran zu denken habe ich nie befolgt und hat auch nicht geklappt.. habe mich in dem Zyklus wo es geklappt hatte, noch mehr verrückter gemacht als sonst.

16

Ich weiß garnicht, warum ich es so eilig habe, vermutlich ist es auch die Angst, keine kinder bekommen zu können, weshalb ich im März auch einen Termin habe um gucken zu lassen ob alles bei mir soweit in Ordnung ist und mein Freund lässt ein spermiogram machen. Mein Freund hat aber auch direkt gesagt, dass er, falls es nicht auf natürlichem Wege geht, alles tun wird, damit wir Kinder haben können also mit kiwu Klinik usw. Aber auf natürlichem Wege wäre es mir natürlich lieber 🙈 ich sollte mich wohl aber doch mal etwas entspannen. Habe den letzten Zyklus schon stark diese innere Unruhe gespürt. Habe an ES+7 angefangen schwangerschaftstests zu machen, manchmal 3 verschiedene Marken auf ein mal weil einer könnte ja was anzeigen und das dann jeden tag🙈 komme mir mittlerweile vor wie eine irre. Träume auch ständig, dass ich schwanger bin, leider ist es aber nicht so 🙄 weiß einfach nicht, warum der Zyklus so angespannt war🙄🙈

17

Ich kenne das sooo gut mit dem Traum schwanger zu sein. Ich träume oft, dass ich aufwache und ins Bad gehe weil mir schlecht ist oder ich eine Einnistungsblutung habe etc.. Unterbewusst hab ich sogar das an, was ich auch tatsächlich anhatte beim Einschlafen und dann wache ich erstmal glücklich auf, bis mir bewusst wird, dass mein Unterbewusstsein mich mal wieder komplett verar**** hat -.-
Das ist echt gemein.
Aber es gibt auch etwas positives - ich finde in der Kinderwunschzeit merkt man immer ganz doll ob man einen Partner hat auf den man sich verlassen kann und der einem zur Seite steht. Das ist etwas was mir furchtbar viel Kraft gibt und mich wirklich glücklich macht. Manchmal kommt man sich wirklich vor als wäre man verrückt und trotzdem ist da jemand, der das alles mit einem durchmacht und einen nicht verurteilt. Es klingt so als hättest du auch genau so einen Menschen gefunden und das macht doch Mut. 😊❤ Ihr schafft das schon.

Top Diskussionen anzeigen