Schwieriger schwanger durch Narben?

Huhu, hat jemand Erfahrungen mit 2 Notkaiserschnitten oder anderen Narben an der Gebärmutter? Könnte das vielleicht ein Grund dafür sein das es länger dauert ? Wir üben jetzt schon 11 Zyklen aber leider passiert nichts. Wir sind beide Gesund und alles stimmt aber es will sich einfach keine Schwangerschaft einstellen. Nummer 1 und 2 waren völlig unerwartet und überraschend und absolut nicht geplant. Jetzt gehe ich nach ovu, Tempi und trinke Tee etc. aber es bringt gar nichts... Im Juli 2020 hatte es geklappt aber ist auch sehr früh wieder abgegangen und seitdem nichts mehr... Kann es vielleicht wirklich an vernarbungen liegen ?

1

Hey liebes, hast du dch mal damit an deine FA gewendet?

2

Ich wurde das mit dem FA Besprechen. Es kann halt immer mal zu verklebungwn kommen oder die Eileiter sind nciht Durchgangig. Also bei 11 Monaten ist da sicher der FA die erste Adresse

3

Es ist körperlich alles super, war 2 mal dort und 2 mal war es kurz vorm springen. Beim Mann auch alles okay, hatte ja auch einmal geklappt ( wenn auch nur kurz )...
Ich war wegen stärkeren Schmerzen dort und diese Schmerzen kommen vom Eisprung, also mein Eisprung ist seid den Schwangerschaften auch sehr schmerzhaft, begründung dafür gibt es scheinbar nicht. Ich sollte auch ass bei kinderwunsch und ab eintreten der Schwangerschaft einnehmen , nun bin ich aber verunsichert da mein thrombozytenwert niedrig ist und ich so schon etwas stärkere Blutungen habe. Der Frauenarzt hat wegen corona aber keine Termine frei da sie nur eine bestimmte Anzahl immer behandeln können oder sowas, ich soll wohl im Februar nochmal nachfragen ob Termin vergeben werden kann

4

Das klingt ah ich wie bei mir. Also ich hatte aber 2007 ne instabile mehrfache beckenringfraktur mit inneren Blutungen und Steiß-Schambeinbruch und allem pipapo. und daher braucht ich n Ks. Nach meinem Unfall hatte ixh immer schon starke mens schmerzen. Meine FA sagte damals das liegt am Unfall und wird so bleiben. Nach der Geburt / ks meiner Tochter 2017 (durfte 10 Jahre nicht schwanger werden) habe ich dann noch extremere schmerzen bekommen und sogar so schlimm Anfang letzten Jahres, dass ich im Zyklus maximal nur ne Woche ohne schmerzen hatte. Dann im Sommer ne Bauchspiegelung um zu gucken und eileiterspülung falls da was ist. Arzt sagte er hat nix gesehen (Verdacht war endometriosis) aber danach war es besser. Er sagte dann werden da wohl doch kleine verklebungwn im Bauch Raum gewesen sein oder doch die Eileiter vllt etwas. Dadurch dass man ja aufgeblasen wird sagte er lösen n sich quasi kleinere verklebungwn. Vllt ist es bei dir ja auch sowas? 🤷🏼‍♀️

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen