Absolut verwirrt, kann jemand helfen?

Thumbnail Zoom

Hi zusammen,
Wir sind nun im 7. ÜZ. Habe normalerweise Ewig lange Zyklen von 50-70 Tagen. Nehme seit dem letzten Zyklus etwas für die Schilddrüse. Vor Einnahme lag mein Wert bei 2,4. Mein FA hatte ein leichtes PCOS im Verdacht. Aufgrund meiner eher dann sehr kurzen 2. ZH hat er mir auch Progesteron verschrieben. Diesen Zyklus spielt meine Temperatur etwas verrückt und zwei Apps zeigen mir an, dass ich einen ES hatte. Normalerweise mache ich Ovus, wollte es diesen Zyklus aber mal einfach aus Stressreduzierung sein lassen. Ärgere mich jetzt natürlich drüber. War mein ES schon oder nicht? Und soll ich jetzt einfach mal Progesteron einnehmen oder nicht? 🙈 einen Termin beim FA habe ich erst am 27.01.

Ganz liebe Grüße

1
Thumbnail Zoom

Hier noch im Detail.

2

Du brauchst dich nicht zu ärgern wegen den Ovus. In meinen Augen führen die nur zu Stress. So wie es sich darstellt, hattest du den ES an zt17.

Top Diskussionen anzeigen