Welche Folsäure/Vitamin Tabletten?

Thumbnail Zoom

Hallo, ich hab jetzt unterschiedliches zu den Vitamintabletten gelesen. Ich selbst verwende die von FemiBaby, aber bin jetzt unsicher, ob die von Femibion 0 Babyplanung besser sind. Wie sind eure Erfahrungen?

1

Meine Erfahrung ist, dass diese Sachen überdosiert und überteuert sind ;-) Schon bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich mich viel darüber informiert und bin am Ende bei Folio Forte gelandet. Zusätzlich habe ich nur noch Omega-3-Kapseln genommen, weil ich es selten geschafft habe, pro Woche zweimal Seefisch zu essen.

Empfohlen wird Schwangeren tatsächlich nur die zusätzliche Aufnahme von Folsäure und Jod, alles andere ist meistens überflüssig. Auch Eisen sollte man nur substituieren, wenn tatsächlich ein Mangel vorliegt.

Die Werbung suggeriert einem eben, dass man das alles braucht, wenn einem die Gesundheit des Kindes am Herzen liegt - und wem tut sie das nicht ;-) Aber man sollte wirklich prüfen, was man da nimmt, und wie viel man dafür ausgibt. Die Preise pro Tablette sind bisweilen abenteuerlich...

2

Kann ich nur zustimmen.
Hab heute positiv testen dürfen.
Hab in meiner 1. SS auch die Femibion genommen. Aber die Folio reichen vollkommen aus.
Werde auch zusätzlich Omega Kapseln kaufen.

Der Rest ist tatsächlich überteuert und im Endeffekt braucht man vieles nur wenn Mangel besteht.

7

Lieben Dank für die Antwort. Mir geht es auch um das schwanger werden, sprich Eizellreifung. Dafür sollen die doch auch gut sein?

weitere Kommentare laden
3

Also meine FA hat auch Folio empfohlen und bin soweit auch zufrieden 🍀❤️ herzlichen Glückwunsch

5

Bzw. Erstmal TEU TEU TEU ich bin schon schrittweiter 😂

4

die nehme ich auch und bin voll zufrieden 😊

6

Bei den anderen Tabletten von Femibion ist Palmöl enthalten, weiß nicht obs bei denen auch so ist. Schon allein deswegen würde ichs nicht nehmen.
Elevit ist ähnlich teuer. Meine Gyn meinte, dass ganz normale Folsäuretabletten ausreichen ☺️

Top Diskussionen anzeigen