Völlig am Ende

Hallo ihr lieben Menschen, ich bin nervlich gerade völlig am Ende. Ich hatte bereits zwei Fehlgeburten die sehr schlimm für mich waren, da ich mir so sehr wünsche Mutter zu werden. Dann hat mich mein Partner dieses Jahr verlassen und damit die Hoffnung auf eine Schwangerschaft erstmal zerstört. Und nun ist auch noch meine jüngere Schwester, die sich nie Kinder gewünscht hat, schwanger. Ebenso wie viele Freundinnen und Bekannte um mich herum. Ich weiß nicht wie ich damit klarkommen soll das es bei allen ganz easy klappt und keinerlei Probleme gibt, nur bei mir nicht 😢
Und ich halte diese ganzen gut gemeinten Ratschläge wie "Ach du bist doch noch sooooooo jung" einfach nicht mehr aus. Und nein ich bin nicht mehr sooooooo jung, sondern 29 und habe keinen Partner mehr und zermürbende Angst niemals Mutter werden zu können 😭😖
Geht es vllt jemanden ähnlich?

3

Hallo, fühl dich erstmal gedrückt.

Ich habe 4 Schwangerschaften nicht austragen können.

Nach 2 sehr schweren Schwangerschaften wurde uns geraten keine Kinder mehr zu bekommen. Ich wollte immer Mutter von vielen Kinder sein... („du hast dich zwei gesunde Kinder“ hieß es überall)

Anfang 2019 durften wir unser Pflegekind (ein Säugling von 8 Tagen) in unserer Familie aufnehmen. Es ist das größte Geschenk für uns. Wenn es dein größter Wunsch ist Mutter zu sein, dann melde dich bei deinem Jugendamt und werde Pflegemama. Das darf man auch ohne Partner. Es gibt so viele Kinder, die sich eine leidenschaftliche und liebevolle Mutter wünschen würden ❤️

Dir alles Gute! Verliere nie die Hoffnung

1

Hi,
ich hatte früher auch einen Partner mit dem ich 10Jahre zusammen war (sogar verheiratet). Er wollte unbedingt 2 Kinder, fand aber immer wieder einen Vorwand, warum wir noch warten. Als ich 29 war, fand ich raus, dass er mich betrügt (nicht das erste Mal). Es war so ein Tiefschlaf, dass ich 1 Jahr komplett neben der Spur lief, es war die schlimmste Zeit meines Lebens. Jeder sagte mir, dass es für alles im Leben einen Grund gibt und ich das irgendwann verstehen würde. Aber ich Verstand gar nichts, jeder ging heiraten und bekam Kinder. Dann plötzlich lernte ich meinen jetzigen Mann kennen, habe meine Hunde, eine kleine Tochter und wir basteln an Nr 2.
Glaub mir, es wird immer alles gut und alles im Leben hat seinen Sinn.
Ich wünsche Dir von Herzen nur das Beste 🍀.

LG

2

Ich denke, allen, die einen unerwünschten Kinderwunsch haben, geht es mehr oder weniger so wie dir. Um einen herum werden gefühlt alle schwanger, am besten noch im 1. ÜZ oder wie deine Schwester trotz fehlendem Kinderwunsch. Aber bedenke bitte, dass es genau so viele gibt, denen es so geht wie dir, nur dass die eben nicht so offen drüber reden. Und wenn gerade die Kollegin schwanger ist, kann es ja dennoch sein, dass es auch bei ihr lange gedauert hat oder sie nur mit medizinischer Hilfe schwanger wurde und bloß nicht darüber gesprochen hat.

4

Ah ich kenne das. Bin 32 und sogar mir wird gesagt, wieso stresst ihr so? Ihr seid noch Jung???!!!! Äää ????!!!egal. Der Kinderwunsch bei uns ist auch riesig. Mir wurde durch die Eileiterschwangerschaft,der rechte Eileiter vorgestern entfernt. 😪
Ich drück dir die Daumen süsse. Höre und ignoriere was andere sagen.❤

5

Hey, ich fühle mit dir bin erst 30 geworden.. Und hab so geweint.. Mein Mann hat mich nicht verstanden.. Jeder un mich herum bekommt ein baby oder hat schon 2 oder 3... Und nein ziel war es immer vor 30 2 oder 3 kinder zu haben.. Mittlerweile macht es mir so angst.. Aber ich habe eine freundin bei uhr hat es weder mit küslnstliche befruchtungen und vieles mehr nicht geklappt die hat über 10 jahre so darunter gelitten.. Und jetzt als sie es aufgegeben hat mit 38 bum ist sie schwanger.. Vllt solkten wir einfach mal die sache aus dek kopf schlagen und locker werden.. Ich versuche es auch momentan.. Ist ziemlich schwer.. Aber du bist nicht allein

6

Sry für dir Schreibfehler 😂 bin echt müde

7

Das hört man ziemlich oft, sobald dieser ganze Druck abfällt fluppt es von alleine!!

8

Hallo,
einer Freundin von mir ging es da sehr ähnlich.
Sie hatte lange versucht schwanger zu werden und es hat nicht geklappt und dann ging auch noch die Beziehung in die Brüche...
Aber kurze Zeit später verliebte sie sich neu, wurde direkt (ungeplant) schwanger und ist jetzt auch verlobt...
Ich denke alles hat seinen Grund und vielleicht wollte dich dein Schicksal einfach davor bewahren mit deinem Ex Partner ein gemeinsames Kind zu bekommen, weil jemand viel besseres für dich bestimmt ist und dann geht es vielleicht sogar schneller als du dachtest!
Ich drücke dir die Daumen, dass bald alles besser wird!

9

hey, kommt für dich in frage solo-mama per samenspende zu werden? kenne hier in der großstadt ein paar frauen, die das gemacht haben und die beiden lebensträume "mama werden" und "einen partner fürs leben finden" einfach unabhängig voneinander betrachten. letztlich weiß man weder bei jemandem, den man 3 wochen kennt, noch nach 5 jahren, ob es hält. wenn du dir so sehr ein kind wünschst, würde ich es alleine angehen :-)
alles liebe für dich #klee

10

Hallo liebes,
Ich weis es ist hart, ich und mein Mann haben uns damals auch getrennt mit 24 Jahre. War nicht der richtige sollte nicht sein. Ich wollte auch immer früh Mama werden , aber ich konnte mir es leider nicht selbst aussuchen. Mit 28 habe ich meinen jetzigen Mann kennengelernt und jetzt Ende 29 kann ich erst anfangen mit Kinder. Was ich dir damit sagen möchte ist, warte ab lass den Kopf nicht hängen , du wirst noch den passenden Mann kennenlernen und auch du wirst Mutter! Ich kenne so viele die erst ab 35 Jahre anfangen mit Kinder kriegen . Bis 40 Jahren haben wir noch Zeit , das ist noch ne Menge Zeit Bisdahin, also lass den Kopf nicht hängen! versuche jemanden kennenzulernen, und wenn es nicht der ist dann der nächste ! Alles guter 😚

11

Hallo,
Das ist sehr schlimm, was du erlebst. Ich kann dich verstehen. Ich wollte damals mit meinem Ex ein Kind. Es klappte jahrelang nicht. Dann ging die Beziehung in die Brüche. Ich war 28. Ich lernte dann jemanden kennen und wurde sofort schwanger, trotz beidseitig verschlossene Eileiter.
Gib die Hoffnung nicht auf. Du bist tatsächlich nicht mehr die jüngste, aber dass dir keine Zeit bliebe, das stimmt nicht. Du hast noch gut Zeit. Das reicht um jemanden richtigen kennenzulernen. Und sich nicht in jedem Mann sofort den Vater für deine Kinder, das spüren die Männer.
Du hast noch Zeit, nur jetzt ist es mega doof.

Top Diskussionen anzeigen