Wann wurdet ihr wider Schwanger nach einem MA (Fehlgeburt)?

Hallo zusammen.
Am 14.10.2020 durfte ich endtlich nach über einem Jahr positiv testen. Wir waren überglücklich, dass unsere 3 jährige Tochter endtlich ein Geschwisterchen beckommt und wir unser 2. Wunder, damit währen wir dann komplet gewesen. Und dann am 10.12.2020 ende der 12. Woche, der Schock, ich hatte einen MA. Das kleine Herz hatte ca. in der 9. Woche mit schlagen auf gehört.😭
Wir waren und sind noch immer unendlich traurig und geschock darüber.

Nun meine Frage an alle die schon einen verlust erleiden mussten. Wann wurdet ihr wieder Schwanger nach der Ausschabung oder der kleinen Geburt?
(Ich hatte eine kleine Geburt.)

Ich danke euch für eure Antworten.
Fühlt euch gedrückt.

Liebe Grüsse Bella

1

Hallo meine Liebe, nach meiner Ausschabung Ende Juli (in der 10.ssw) hat sich mein Zyklus total auf den Kopf gestellt. Also mein Zyklus ist total durcheinander, ich nehme als Unterstützung Mönchspfeffer und Schwangerschaftsvitamine.
In den letzten drei Monaten war mein Zyklus zwischen 25 Tagen und 36 Tagen ich Behalt das noch weiterhin im Auge.
Meine Frauenärztin meinte dass das nach einer AS normal sei...
Empfehlen kann ich dir nur eins: Notiere deine weiteren Zyklen ..
es gibt natürlich auch viele die direkt im ersten Üz erneut SS geworden sind... aber wenn das die weiteren Male nicht klappen sollte dann hat es seinen Grund

2

Hallo,

Ich durfte zeitgleich mit dir positiv testen. Wäre auch unser 2. Kind.
Leider hatte ich auch eine FG natürlich in der 9.Woche.

Ich bin zwar noch nicht wieder schwanger ( weiß zumindest noch von nix) aber ich hatte in der Woche nach meiner Fehlgeburt wieder meinen ES.

Meine Ärztin meinte , es könnte schon schnell wieder klappen :)

3

Hallo meine Liebe,

Dein Verlust tut mir sehr Leid. Fühl dich fest gedrückt.

Nach meiner AS in der 12. SSw im September 2019 haben wir auf die nächste Periode gewartet und einen Zyklus ausgesetzt. Der nächste Zyklus verstrich ohne Einsprung und den darauf folgenden Zyklus hat es wieder geklappt und ich hielt einen positiven Test an Weihnachten in der Hand.
Unser 2. kleines Wunder liegt grad schlafend neben mir.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass ea schnell wieder klappt.

4

Hey meine Liebe, fühl dich erst mal ganz feste gedrückt. Dein Verlust tut mir sehr leid. Ich selbst hatte das gleiche Schicksal im Juli 2019 - und ich durfte dann an Weihnachten 2019 wieder positiv testen. Die Maus wird jetzt dann 4 Monate alt <3

Meine Periode hat komplett verrückt gespielt, hab es mit Clavella wieder in den Griff bekommen.

Ich halte dir die Daumen, dass ihr bald wieder positiv testet

Gruß

5

Huhu.
Es tut mir sehr Leid für dich.
Bei mir hats 7 ÜZ gedauert, allerdings nach Ausschabung, obwohl mein Zyklus sofort wieder regelmäßig war.
Es ist total unterschiedlich und ich glaube unterbewusst spielt auch der Kopf sehr stark mit.
Es war bei mir der Monat des errechneten Termins!

Wünsch dir alles Gute 🍀

6

Dein Verlust tut mir Leid 😔
Ich hatte nach fast 1,5 Jahren im Januar 2020 das erste Mal positiv getestet und hatte dann in der 8. Woche eine MA, da das ♥️ nicht mehr schlug.
Haben 2 Monate danach verhütet und ich hatte auch direkt einen normalen Zyklus, schwanger bin ich seitdem leider nicht wieder geworden. Drücke allen fest die Daumen, dass es bald klappt und es dann alle ohne Komplikationen abläuft 🥰🍀

7

Hallo!

Wir durften im Jänner 2020 positiv testen und hatten im Februar eine MA. Seitdem leider kein weiterer positiver Test.


Alles Liebe ❤️

8

Hallo! Dein Verlust tut mir sehr leid!
Ich hatte im Juli einen natürlichen Abgang in der 7.Ssw! Mein Zyklus war danach 38 Tage lang! Da war die Überraschung umso größer, als ich im Oktober wieder positiv testen durfte 💕 mittlerweile bin ich in der 13.Ssw

9

Huhu,
Mir geht es genau wie dir. Ich hatte am 23.10. Positiv getestet und am 18.12. eine ausschabung...
Der Embryo hat sich seit der 7. Woche nicht mehr weiter entwickelt.
Die Meinungen gehen sehr weit auseinander wann man wieder schwanger werden darf, wir werden wohl ohne Pause weiter machen, sollten bei der Kontrolle keine Auffälligkeiten vorliegen. Ich überprüfe mein hcg mit SS- Tests, langsam sieht man auch das er fällt.
Ich lasse mich jetzt überraschen wie es weiter geht...

10

Ich bedanke mich bei allen für eure aufschluss reichen Antworten. Mir tut es wahnsinig leid, dass ihr alle einen Verlust erleiden musstet. Niemand sollte eine Fehlgeburd erleiden müssen.
Fühlt euch ebenfals gedrückt.

💓-liche Gratulation an alle welech bereits ein positives Testergebnis in Händen halten und ganz viel Glück und Gesundheit für euch und euer Ungeborenes. An alle Anderen, ich halte die Daumen fest gedrückt für euch und auch für mich, dass es bald klappen, wird und wir ein gesundes Baby zur Welt bringen dürfen.

Mit hoffnungsvollen, beschützenden und lieben Grüssen

Bella

Top Diskussionen anzeigen