wann Mens nach frühem Abgang?

Hallo Ihr Lieben,

heute im US hat sich bestätigt, dass ein Abgang bevor steht - keiner weiss wann die Blutung einsetzt. Es war entwickelt wie 5+0 und der hcg lag bei nur 74. Es ist schon auf dem Weg zum Gebärmutterhals.
Meine FÄ wollte ja keinen US machen, eine befreundete Gyn hat heute aber einen US gemacht, um eine Eileiterschwangerschaft auszuschließen.

Ich habe jetzt eine Woche lang 3x200 mg Famenita genommen, davor ab ES 1x200 mg.

Habt Ihr Erfahrungswerte wann die Mens einsetzt?
Famenita nehme ich seit gestern nicht mehr.

LG cat

1

Hallo,
es tut mir sehr leid, dass es sich nicht weiter entwickelt hat. Drück dich.

Ich habe am 4.10 positiv getestet und beim ersten US war die Fruchthöhle zu klein, hcg war auch zu niedrig stieg aber auf 1300. Ich wollte nicht wieder eine Ausschabung und so habe ich auf die Blutung gewartet, die auch dann tatsächlich am 27.10. eingesetzt hat. Sehr stark und wollte nicht aufhören, nach 11 Tagen bin ich zum Frauenarzt, der meinte, Gebärmutterschleimhaut schon niedrig, aber es sollte nicht mehr so stark bluten und gab mir 2 Tabletten damit der Rest abgeht.Wenn es nicht schwächer wird soll ich ins Krankenhaus. Ok bin dann paar Tage später ins kh und US wieder Gebärmutterschleimhaut niedrig, hcg Kontrolle, die ergab das der wert noch immer auf 1100 war, also doch wieder eine Ausschabung ☹️
Ich wünsche dir, dass es bald anfängt.
Lg

2

Achja ich habe auch Progesteron genommen und der Abgang war bei 7+2.

Top Diskussionen anzeigen