HCG nach Ausschabung

Thumbnail Zoom

Hi Mädels, ich muss euch einfach nochmal was fragen. Ich hatte am 12.10. in der 11 ssw eine Ausschabung (das Herzchen hatte aber schon ne Woche vorher aufgehört zu schlagen ☹️) und hab danach 2 Wochen lang geblutet d.h. So ca. Bis zum 25.10.
jetzt hab ich eben einen Test gemacht, und der ist immer noch leicht positiv. Wann ist denn das HcG im Körper abgebaut? Es sind ja schon fast 6 Wochen rum.. 😭

1

Wäre eine neue Schwangerschaft bereits möglich?

Ich hatte auch einen MA mit anschließender OP in der 11. Woche. Ich wollte auch nach einer gewissen Zeit schauen, ob mein HCG schon komplett abgebaut war. Der Test war leicht negativ. Da er aber nach zwei Tagen stärker war, war ich bereits erneut schwanger :-) Es war eine Traumschwangerschaft :-)

2

Ich weiß es gar nicht, hab nach ca. 2,5 Wochen dann wieder angefangen mit gv und dachte mir solange nicht die erste Periode eingesetzt hat passiert eh nichts mehr.. das wäre ja zu schön um wahr zu sein, aber ich will mir nicht all zu große Hoffnungen machen 😭

3

Wenn du 2,5 Wochen später angefangen hast, dann könnte das mit dem „leichten“ Strich ja sogar passen ☺️

Ich drücke die Daumen, dass es wirklich eine wundervolle Nachricht wird 🥰

Behalte den Test und dann teste in zwei Tagen nochmal :-) wenn der Strich kräftiger wird, hast du deine Antwort ☺️

4

Hallo,
Also ich hatte am 15.10 meine AS und mein ss Test ist auch immer noch leicht Positiv. Es kann wirklich von der letzen ss sein, jeder Körper baut es unterschiedlich ab... einen Eisprung kannst du trotzdem schon mit Rest HCG gehabt haben(gibt es öfters). Du kannst ja einfach in ein paar Tagen nochmal testen, dann sieht du in welche Richtung es sich entwickelt.

Ich wünsche dir alles gute !

Top Diskussionen anzeigen