Hattet ihr frühe Anzeichen als ihr schwanger wart?☺️

Die Frage steht ja schon oben ☺️

1

Bei meiner ersten Schwangerschaft sehr.
Appetitlosigkeit, Müde, extrem emotional und Übelkeit

Ich bin schon gespannt wie es in der nächsten wird 😅

3

Auch schon vor der Periode?😀

Finde das immer krass wie unterschiedlich das bei jedem ist 😃

7

Ja ich wusste es eigentlich von Anfang an war schon sehr deutlich.

Das muss aber ja nicht so sein, ich hoffe tatsächlich das die nächste mit weniger Übelkeit verbunden ist.

Das mit deiner Fg tut mir sehr leid ich hoffe das du ganz bald wieder schwanger bist und endlich ein Baby haben wirst 🥰

weiteren Kommentar laden
2

Huhu, ja rückblickend gab es einige Anzeichen bei mir.
Ich wurde jede Nacht von starkem Harndrang geweckt- das war völlig neu für mich.
Außerdem war ich extrem platt nach der Arbeit und bin nachmittags eingeschlafen.

Leider hatte ich in der 6. Woche dann einen natürlichen Abgang und seitdem(August) versuchen wir es weiter.
Liebe Grüße

4

Oh das tut mir leid , ich hatte auch Anfang august eine Fg in der 6ssw.
Und versuchen es auch seitdem weiter☺️
das einzige was ich als Anzeichen hatte war dieses unterleibziehen, was ich aber auch letzten Monat vor meiner Periode hatte😂
Sonst nichts eigentlich 😃

5

Tut mir auch leid für dich!

Ja leider können viele Anzeichen ja immer alles oder gar nichts bedeuten 🙄

Mir ist noch eingefallen, dass ich extrem direkt und reizbar war 🙈😅

weitere Kommentare laden
9

Ja ich hatte vor nmt empfindliche Brustwarzen, gelben Ausfluss (hab ich vor der mens nicht), ich hab jede Nacht geträumt( ich träume sonst nie bzw. vergesse sie) und sehr starkes stechen im unterleib beim Niesen, strecken und umdrehen im Bett. Und Heißhunger auf Tomaten 🍅 🤣

10

nein keine anzeichen

11

Hatte alle Mensanzeichen bis auf UL-Schmerzen, nur liesen die nicht mehr nach ;-)
Übelkeit ab Ende der 6.ssw und spucken ab Ende der 7.ssw

13

Ich war sehr sehr schnell außer atmen musste wirklich oft aufs Klo und vor allem der vermehrte Ausfluss. Hatte auch unterleibschmerzen aber das hatte offensichtlich nichts zu bedeuten :)

14

Ich glaube die meisten Anzeichen (gerade die vor der Periode) bildet man sich nur ein. Gerade wenn man versucht schwanger zu werden hibbelt man ja schon wenn der Eisprung vorüber ist. Ich merke das jetzt beim dritten Kind extrem. Versuche es nun schon ein paar Zyklen lang und jeden Zyklus bilde ich mir irgendwelche Symptome ein. Aber das lustige ist dass ich bei meinen beiden Schwangerschaften (die beim ersten und dritten Versuch geklappt haben) viel lockerer war und überhaupt nicht gespürt hab. Da habe ich mich viel weniger rein gesteigert 🤪

15

Hi, bevor ich überhaupt wusste, hatte ich leichte Krämpfe in der Gebärmutter, dass war während der Einnistungszeit. Ich bemerkte, dass sich meine Bauchdecke (tief unten, wo die Gebärmutter liegt) sich verhärtet hat. Meine Adern um den Brust und Bauch wurden sichtbar. Da ich fast täglich Sport mache, war ich verwundert, warum ich nur nach wenigen Übungen total aus der Puste war, ich war erschöpft. Zusätzlich ein wenig flaues Gefühl.
So viele Anzeichen in der 4. Schwangerschaftswoche. #rofl

In der 5. Schwangerschaftswoche, wo wir erfahren haben, dass wir ein Baby erwarten, kam noch das warme Körpergefühl hinzu und hin und wieder Unterleibsschmerzen.
Dann kam noch die Müdigkeit dazu, um jede Mittagszeit brauchte ich mein Mittagsschlaf.
Mein Smothie Bowl am Morgen kriegte ich schwer runter, wollte nur herzhaftes essen.

So viel dazu. #rofl

Liebe Grüße
21. SSW#verliebt#huepf

17

Hallo
Also ich hatte überhaupt keine Anzeichen ganz am Anfang. Das einzige war dann , das Ausbleiben der Periode 😅 dazu kamen dann Müdigkeit und schlechte Haut ( die aber nach 3-4 Tagen wieder normal war )

Top Diskussionen anzeigen