Ovus richtig gelesen?

Hey,

Ich bin mir absolut unsicher ob ich meine ovulationstests richtig gedeutet habe.

Ich bin erst ganz frisch beim kinderwunsch und habe mich echt noch nie zuvor damit befasst.

Vorne weg, meinte meine FA im Sommer, dass sich meine Gebärmutterschleimhaut wohl nicht richtig aufbaut und wir darüber nochmal sprechen, wenn mein Kinderwunsch größer ist.

Nun ist er bei mir groß und ich habe angefangen, mal zu testen. Jetzt meine eigentliche Frage 🙃

Ich habe einen Zyklus von 30 bis 35 Tagen. Schwankt immer mal. Und die ovus hatten mir im letzten Monat meinen ES am Zyklus Tag 6 und 7 angezeigt. Kann das wirklich sein, daß er so früh ist? Manche testen ja schon das erste Mal am ES +12. Das würde bei mir doch nie gehen, weil es noch solange hin ist, bis zu meiner periode oder?

Oder ist meine Denkweise nur falsch?

Ich habe diesen Zyklus dann auch an den besagten getesteten Tagen geherzelt. Getestet habe ich jetzt noch nicht mit einem sst. Bin aber jetzt schon am Zyklus Tag 30. Oder funktioniert es wegen nicht aufgebauten Schleimhaut sowieso nicht?

Fragen über Fragen 🙈😩

1

Hast du Bilder von den Ovus?
Bei nem Zyklus von mindestens 30 Tagen ist ein positiver Ovu an ZT 6 oder 7 sehr sehr unwahrscheinlich.

2

Die ovus habe ich nicht aufgehoben.. Aber ich denke auch, dass ich mich damit arg vermacht habe 😑

Ich habe mir jetzt aber von clear blue diesen Monitor meiner Freundin geliehen.. Das dürfte dann besser funktionieren.

Danke dir für, die Antwort 😊

3

Ah super. Ich hab damals den ersten Zyklus mit den Streifen auch parallel mit dem CB Ovu getestet. Aber wenn man dann mal sieht wie krass die Streifen in positiv aussehen gibt's für die folgenden Zyklen keine Zweifel mehr ob positiv oder negativ 😉. Dann drücke ich die Daumen 😁🍀

Top Diskussionen anzeigen