Ausheulpost Traurig über den Abgang

Hallo ihr lieben,

Wie Ihr bestimmt mitbekommen habt, waren vorgestern Abend und gestern Morgen meine Test leicht Positiv.

Allerdings bekam ich heute in der Früh meine Periode mit Unterleibsschmerzen & minimalen gewebestückchen 😪.
(Dunkelrot)

Jetzt meinte meine Freundin, das sie das auch hatte und es ein Hämatom in der gebärmutter war, was abgeblutet ist.. Natürlich hält man sich an jedem halm fest obwohl man weiß, das alles vorbei ist. 😪

Hat jemand Erfahrung?
Och Man ich muss weinen

1

Ich habe ein Hämatom.... Nur, da kamen keine Gewebsstücke mit beim Abbluten.... Auch kamen da nie Schmerzen dazu.
Und es wäre ein riesen Zufall, dass es genau dann Abblutet, wenn die Periode kommen sollte. Ich möchte dir nicht die Hoffnung nehmen, aber ich würde sagen, dass das ein sehr früher Abgang war....

3

Vielen Dank für deine Antwort.

Ich denke auch, das alles früh geendet hat. Nur es schien genauso wie bei meiner ersten Ss. Dieses Bauchgefühl und diese "Sicherheit". Vlt sollte es ja auch nicht sein 😶

2

Ich würde mich nicht immer auf Aussagen von Freundinnen verlassen. Geh zum Arzt und lass es abklären, sag du hattest einen positiven Test und danach eine Blutung. Wer weiss, vielleicht ist es kein Abgang. Letzendlich würde ich sowas immer immer immer ohne Ausnahme abklären, man weiss ja nie. Alles Gute 🍀

4

Vielen Dank für deine Antwort.

Deswegen richtete ich mich an euch.
Ich weiß, das es sehr wahrscheinlich vorbei ist. Am 19.11. Habe ich einen Kontrolltermin bei meiner Ärztin (regulär). Früher war nichts frei.

Ich überlege auch, eventuell morgen nochmal zu testen , was wirklich total schwachsinnig wäre 😔

5

Testen würde ich nicht, denn das bringt nichts. Wenn es ein Abgang war, wird der Test immer noch positiv sein, also hast du daher keine Klarheit, wenn du weisst wie ich das meine: Der Test wird in beiden Fällen positiv sein, intakte Ss oder Abgang. Das was du machen kannst ist aufjedenfall so in einer Woche nochmal zu testen, bis dahin sollte der Test stärker sein, wenn die Ss intakt ist, falls nicht dann sollte der Test schwächer sein als deine bisherigen oder sogar negativ. Immerhin dauert es ja ein wenig bis der Körper das Hcg abbaut oder eben aufbaut, denn der Körper schaltet nicht direkt in der Sekunde von schwanger auf nicht schwanger. Ich würde die Sache realisitisch angehen, dir soll bewusst sein das es natürlich ein Abgang gewesen sein könnte, würde aber wirklich bis zum 19.11 warten, weil du dann mit Sicherheit Gewissheit bekommst vom Arzt, früher zu gehen macht fast keinen Sinn. Letzendlich würde ich es so sehen: Wenn es ein Abgang war, wird es schon seinen Grund haben wieso. Womöglich hat es sich nicht richtig eingenistet, irgendwas ist nicht gut gelaufen bei der Zellteilung oder das Baby wäre sowieso nicht lebensfähig gewesen.

weitere Kommentare laden
8

Das tut mir leid für dich, ist mir auch passiert 2 Zyklen hintereinander. Aber ich will dir mut machen: nach einer ss, auch wenn sehr kurz, wirst du sehr schnell erneut schwanger ;)
Ich durfte im darauffolgenden zyklus wieder positiv testen und komme jetzt in die 33. Ssw. Alles Gute!

9

Wow erstmal ein Nachträgliches ❤-Glückwunsch.

Hast du im nächsten ÜZ etwas an Hilfsmittel benutzt.?

12

Ich hab immer zervix kontrolliert um den ES einzugrenzen :)

Top Diskussionen anzeigen