Frage zu eventueller SS und Progesteron

Hallo,

ich bin ein wenig verwirrt. Periode ist jetzt zwei Tage ausgeblieben, die kommt eigentlich immer pünktlich. Test ist negativ. Gestern war ich beim FA und der sagt, meine Schleimhaut ist sehr gut aufgebaut. Ultraschall anbei. Jetzt soll ich Progesteron einnehmen. Ich habe keine weiteren klassischen Symptome, die ich sonst beim einsetzen der Periode habe. (Ziehen im Rücken). Meine Brustwarzen tun mir nur wahnsinnig weh und ab und zu ist mir eine wenig schwindelig, generell bei meiner ersten SS waren die Tests auch bis zum 3 Monat negativ. Wenn ich jetzt Progesteron nehme, würde dann die Periode einsetzen bei nicht bestehender Schwangerschaft? Und was genau sagt mir das Bild mit D1=45.0 mm und D2=9.6mm, ist das eine gute Voraussetzung? ES war am / 04.10

Danke für eine Antwort 😊

1

Vielleicht löschst du das Foto nochmal und entfernst deine persönlichen Daten

2

Danke für die Info! Ich bin echt nen bisschen durch den Wind jetzt kann ich jedoch kein Bild mehr einfügen 🧐

3

Hallo, ja die Periode würde bei nicht bestehen einer Schwangerschaft einsetzten.das Progesteron hilft die Schleimhaut abzubauen. Wenn eine Schwangerschaft besteht würde es den Erhalt der Schwangerschaft unterstützen. Der Schwindel usw kommt vom Östrogenüberschuss bzw Progesteronmangel
Ich nehme jedes mal nach dem Eisprung Progesteron und es geht mir seit dem besser.

4

Super, danke dir! Dann kann ich ja Hoffnung haben. Mehr als, beider Eierstöcke haben ein Bläschen produziert und die Gebärmutterachleimhaut ist sehr gut aufgebaut, hat die Ärztin mit leider nicht mitgehen. Dann heißt es wohl abwarten bis zu dem Termin.

5

Magst du mir verraten wie viel du nimmst? Milligramm? Danke und LG

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen