abgang, rhesus neg

ich hatte in der 6 ssw (5+4) einen Abgang. bin rhesus faktor neg. braucht man nachträglich eine anti d prohylaxe ? gyn hat nichts gesagt... habe angst das es beim nächsten mal wieder nicht klappt

1

Ich hatte auch einen frühen Abgang in der 5. SSW. Durch stärkere schmerzen war ich im Krankenhaus und habe dort direkt die rhesus negativ Prophylaxe erhalten. Die Ärztin bestand darauf meine Blutgruppe zu bestimmen damit ich wenn nötig die Prophylaxe bekomme. .

Frag noch einmal deinen Gynäkologen :)

Lg

2

es ist nur schon 10 tage her.. wäre also schon eh viel zu spät

3

ich weis das ich A neg habe

weitere Kommentare laden
6

ja die brauchst du auf jeden Fall.

10

laut gyn erst ab 7 ssw, da man noch nichts gesehen hat und man noch nicht ,, richtig'' schwanger war

11

wir in der Praxis machen das auch früher.

weiteren Kommentar laden
7

Oh nein! Manchmal sind die Ärzte echt doof! Ich musste auch nachfragen nach der ersten FG so in der 7. Ssw. Der Arzt meinte zur Entschuldigung, es sei noch sehr früh und ev. Noch nicht genug embyonales Gewebe da mit anderer Blutgruppe um was zu bewirken. Er hat sie mir dann aber gegeben und auch gemeint es sei sicherer.
Bri der zweiten in der 9. Ssw hab ich die ohne Nachfrage bekommen.

10 Tage ist aber zu spät. Mir wurde 72 Stundrn gesagt.

Sprich deinen Arzt unbedingt drauf an! Hoffentlich ist nichts passiert! Sonst kann man vielleicht auf Antikörper testen...

8

Hallo, ich hätte einen Abgang in der 7.ssw. Bei mir war auch nur eine Fruchthöhle zu sehen . Ich habe dann über eine Woche später davon gelesen und nachgefragt. Sie meinten, dass wir das prophylaktisch nachholen und besser später als nie, aber ich mir für die nächste Schwangerschaft keine Sorgen machen muss. Bin 0 negativ. Vielleicht am Montag mal nachfragen 😊

Top Diskussionen anzeigen