Zyklus durcheinander nach Bauchspiegelung?

Hallo zusammen, ich hatte Ende April eine Bauch- und Gebärmutterspiegelung mit Eileiterprüfung. Ein Myom außerhalb wurde entfernt, was aber wohl auch kein Problem dargestellt haben sollte. Sonst alles ok, Eileiter durchlässig usw.
Mein Zyklus war immer eher kurz, zwischen 23-25 tagen meistens mit frühem Eisprung. Seit der OP schwankt mein Zyklus deutlicher, zwischen 21 und 35 Tagen. Können diese Schwankungen an der OP liegen? Die letzten beiden Zyklen habe ich auch in der 2. Zyklushälfte Bryophyllum und Famenita genommen.
Ich habe allerdings nach der OP auch mit TCM angefangen und ca. 3 Monate Tee getrunken, den ich dann aber wieder abgesetzt hab. Danach noch 3x Akupunktur.
Es könnte natürlich auch daran liegen? Hat irgendwer von euch Erfahrungen mit OP oder Tee/Akupuktur?
Danke euch!

1

Also ich hatte 4 Bauchspiegelungen und keine davon hatte Einfluss auf meinen Zyklus.
Seit Sommer nehme ich eine kräutertinktur von der TCM Therapeutin zu mir und gehe zur akupunktur und mein Zyklus ist relativ regelmäßig. Außer dass ich im letzten Zyklus meinen Eisprung 4 Tage später hatte, da ich mit Himbeerblättertee angefangen habe. Das wars 🤔
Ich nehm bryophyllum, um die zweite Hälfte zu unterstützen, da ich da manchmal nur 11 Tage hatte

Top Diskussionen anzeigen