Eisprung, aber Partner zu müde oder Sex klappt nicht etc

Hallo Mädels,

Wie geht ihr damit um, wenn gerade fruchtbare Zeit ist und der Partner entweder zu müde ist, nicht in Stimmung oder der Sex nicht klappt, weil er z.B. nicht zum Höhepunkt kommt?

Ich habe das Gefühl, dass das mittlerweile in so vielen Zyklen passiert und immer zur fruchtbaren Zeit :(

1

Hey, sagst du deinem Partner denn, dass es die Zeit ist?

4

Nee ich sage es ihm nicht ...

2

Huhu

Wir befinden uns erst im 3. ÜZ aber ich sage meinem Mann seit dem letzten Zyklus nicht mehr wann meine fruchtbaren Tage sind oder mein ES ist.
Er hat dahingehend keine Ahnung.
Ich überfalle ihn auch nicht nur, wenn "Zeit zum Schwangerwerden" ist, sondern einfach wenn ich Lust habe.
Somit gibt's da keinen Stress oder Druck, den er aufbauen könnte.
Von meinen Ovus und meiner Tempi weiß er auch nichts.

Man muss versuchen entspannt an die Sache ranzugehen und vor allem nicht nur dann Sex zu haben, wenn die fruchtbare Zeit ist.

Gruß Erdbeer-🐰

3

Mein Bruder hat seine Frau deshalb verlassen,es ist sehr offensichtlich warum es so ist und mit Liebe hat dies so nichts zutun.
Kann ich verstehen wen man da nicht mehr kann.

5

Naja ich sag ihm ja nicht wann Eisprung ist und wir haben auch sonst Sex ... am Wochenende klappt es und unter der Woche ist er müde und kann nicht abschalten :(

6

Huhu,
wenn ich das so mal frei raus sagen darf: vll kann man ja an den besonderen Tagen etwas nachhelfen mit schöner Wäsche, Spielzeug oder einer anderen Position als die Gewöhnliche.

7

Bisher hab ich es auch eher so gehandhabt, dass ich es nicht gesagt hab. Und wir haben so auch viele Chancen nicht genutzt. Mittlerweile sind schon mehr wie zwei Jahre her und es hat sich kein Erfolg eingestellt. Wir haben inzwischen vereinbart, dass ich rechtzeitig ankündige, wann es darauf ankommt. Dann kann sich mein Mann auch darauf einstellen und seine Energieressourcen besser einteilen, so dass wir dann hoffentlich in Zukunft die Bienchen effektiver setzen. Nächste Woche wäre es dann wieder soweit, mal sehen ob es dann besser klappt.

11

Ich sage es auch wenns soweit ist. Wir haben bereits einen sohn (1.5 jahre) d. H. Unsere energie und lustreserven gehen gefühlt gleich gegen 0. Und wenn wir dann überhaupt mal GV haben, möchte ich das zumindest zur "richtigen Zeit" 😂 ansonsten würden unseren Chancen wahrscheinlich bei 0,0 stehen. Aber ich denke das ist bei jedem paar halt auch einfach verschieden, vorallem je nachdem wie oft man auch so GV hätte. Ich hab mit meinem partner offen darüber gerdet, ob ich es ihm sagen soll wenns soweit ist oder nicht...

8

Ich habe das gleiche Problem. Bin dann immer sehr gefrustet. Aber was soll man machen, der Mann ist eben keine Maschine...:)
Habe es auch schon angesprochen, aber er glaub mir das alles auch nicht, dass es da tatsächliche nur so wenige Tage gibt, an denen es klappen kann... bei seinen Eltern hat es ja schließlich auch geklappt usw... und selbst auseinander setzen mit dem Thema will er auch nicht.

Bleibt mir erst mal nichts anderes übrig als es zu akzeptieren. Haben jetzt vereinbart, dass ich ihm die relevante Woche vorher ankündige, da er sagt es wäre für ihn einfacher, wenn er sich darauf einstellen kann...schauen wir mal wie es dann im nächsten Zyklus ist.

10

Hey....ja die Männer interessieren sich nicht so wirklich dafür...kenn ich...aber nachdem wir schon lange am basteln sind und es nach gut 2 jahren immer noch nicht klappte sieht er es auch ein das es nur an bestimmten Tagen im Zyklus klappen kann...er hat sich mal mit anderen ausgetauscht...

Also er wird es bald merken das es nicht so einfach ist...oder du wahnsinnig viel Glück und klappt demnächst 😉

9

Hallo!

Wir hibbeln schon etwas über ein Jahr und oh man, das passiert uns auch wirklich häufig(!). #klatsch Mittlerweile sag ich ihm schon seit Anfang des Jahres, wann so grob fruchtbare Zeit ist (weils mich davor fertig gemacht hatte und ihn dann natürlich auch). Außerdem versuchen wir regelmäßig schönen GV zu haben. Aber beispielsweise gings diesen Zyklus wieder gar nicht. #rofl Davor regelmäßig wunderschönen GV.. und zur fruchtbaren Zeit dann Stress im Job, da war dann keine Entspannung möglich. Glaube, wenn wir uns trotz Stress mehr Zeit genommen hätten vielleicht?!
Aber was solls. Erzwingen will man ja auch nix. Das nehmen wir uns aber für nächsten Zyklus vor: in stressigen Phasen mehr Zeit für uns und den KiWu nehmen. ;-)

Ansonsten konzentrier ich mich auf andere Sachen als den KiWu und genieße die Zweisamkeit mit meinem Partner. Wer weiß, wie lang das noch so ist? ;-) KiWu ist ja nicht alles!

Alles Liebe und drücke die Daumen, dass ihr eine passende Lösung für euch findet (vielleicht redest du mal mit ihm über deine Gefühle?.. das hatte uns geholfen) und euer KiWu bald in Erfüllung geht! #herzlich#klee

12

Meinem Mann hat es extremen Druck gemacht, wenn er wusste "jetzt muss es klappen". Daher sage ich auch nur, dass ich in den nächsten Tagen viel Liebe brauche, und dann kann er sich ein bisschen drauf einstellen.
Das mache ich aber 2-3 Mal im Monat, sodass er nicht so richtig weiß, wann es wirklich wichtig ist.

Aber bisher konnte ich ihn immer überzeugen. Ansonsten haben wir einen Tag abgewartet, dann ging es wieder.

Je nach Zeit warten wir aber auch 3-4 Tage vor der fruchtbaren Zeit ab, dann ist der Druck etwas höher :-p

13

Also ich habe es bisher auch nicht gesagt wann es drauf ankommt und wann die fruchtbare Zeit ist. Das würde ich ab dem Monat mal anders versuchen...
ich sage ihm ab jetzt welche Woche gut ist ☺️
Ich hoffe es ist nicht zu viel Druck ... mal schauen wie es läuft

Top Diskussionen anzeigen