Hilfe: Famenita

Ich schon wieder 🙈
Ich soll ab heute Abend Famenita nehmen..
die Ärztin sprach von ZĂ€pfchen. Nun habe ich aber eben erst gesehen, dass sie auf dem Rezept Weichkapseln aufgeschrieben hat und die hab ich nun auch.. die Praxis hat noch bis 19 Uhr auf, es geht aber niemand ans Telefon đŸ˜«
Gibt es einen bestimmten Grund, warum man mal ZĂ€pfchen und mal Kapseln nimmt? Kann ich sie nun einfach nehmen? 😞

1

Hallo happywife.
Du kannst sie ruhig nehmen. Die Kapseln sind auch fĂŒr die vaginale Anwendung gedacht, nehme sie selbst gerade.
Viel Erfolg 🍀

2

Ich muss nochmal nachfragen: auch wenn im Beipackzettel nur von der oralen Aufnahme gesprochen wird? Bin mega unsicher, da ich sie auch zum ersten Mal nun nehme und dann sowas Blödes.. versuche es auch immernoch telefonisch, aber die machen wohl doch schon Feierabend 😕

6

Die kannst du auch vaginal einnehmen, ich nehme die weichkapseln auch momentan und ich nehme sie vaginal ein. Hab damals auch in der Praxis extra gefragt, sie sagten ist fĂŒr beide Anwendungen.
Alos kein sorge.😊

weiteren Kommentar laden
3

Wenn mam schwanger ist , ist es besser wenn man sie vaginal nimmt. Dadurch gibt es kaum Nebenwirkungen. Oral gobt es wohl viele Nebenwirkungen. Ich musste sie auch bis zur 12 Woche nehmen (vaginal 3x1).

4

Danke fĂŒr eure Antworten.
Schwanger bin ich leider noch nicht..
Habe Clomi genommen und habe eigentlich immer vorzeitig Schmierblutungen, daher soll ich Famenita nun nehmen von ZT16-27.

5

Dann solltest du sie tatsÀchlich vaginal nehmen.

Top Diskussionen anzeigen