Kann man soetwas als hcg bezeichnen?

hey,

Ich hatte jetzt von es+7 bis es+10 blutungen, schwächer als periode und ohne jegliches Gewebe aber dennoch frisches rotes Blut und wie gesagt 3 Tage. Hatte dann an es+9 getestet, auf allen war ein minileichter Strich. Durch die andauernden blutungen ging ich aber von einem Abgang aus, gestern war die Linie dann auch nur noch minimal, man konnte sie nicht mal fotografieren. Heute bin ich es+11, blutungen sind weg und wollte zur Sicherheit einfach nochmal schauen ob alles weg ist und habe jetzt so einen Schatten auf dem Facelle, also, was heißt Schatten, es ist die prägungslinie wo das hcg einlaufen soll, wäre es denn vorhanden. Sie ist aber grau bis auf oben ist ein Stück farbig angelaufen. Würdet ihr das jetzt als hcg im Körper werten durch die farbige Spitze oder eher nicht ? Die Tests gehen so langsam ins Geld und ich würde jetzt einfach gerne abschließen mit diesem Zyklus und den test als negativ werten. Was denkt ihr?

1
Thumbnail Zoom

test von heute

3

Sehe auf beiden was ganz zartes. Viel Glück das es was wird bei dir. Die Blutungen können verschiedene Gründe haben. Noch ist alles offen. Teste doch morgen oder die Tage einfach noch mal.

2
Thumbnail Zoom

Test von vorgestern es+9

4

Wenn beide Tests was zartes anzeigen, ist auch ein minimaler Hcg vorhanden. Ich würde weitertesten, bis er negativ wird. Nicht, dass sich doch etwas falsch eingenistet hat und nicht von allein abgeht. Stärker werden müsste er inzwischen ja, weshalb ich an deiner Stelle nivht von intakter Schwangerschaft ausgehen würde.

Top Diskussionen anzeigen