Es+10 Blutung

Hallo Ihr Lieben,

ich bin heute bei Es+10 und bekam gestern Abend eine hellbraune leichte Schmierblutung. Nach 2 h war es wieder vorbei. Heute morgen ging es dann wieder los. Da ich gefroren habe (leichte Erkältung) habe ich ein entspannendes Bad genommen. Danach startete erneut die Blutung. Diesmal mit hellrotem Blut und etwas stärker. Nun scheint es wieder vorbei.
Ich habe seit einem Jahr mit unterschiedlich langen Zyklen zu kämpfen. Meine Ärztin hat mir Clavella empfohlen, wodurch ich nun seit 3 Monaten einen 29 Tage Zyklus habe. Heute wäre erst Tag 25. Um einen fehlenden Eisprung auszuschließen hat meine Ärztin vor einer Woche den Eisprung kontrolliert und festgestellt, das Ei ist definitiv gesprungen.
Nun bin ich verwirrt und frage mich ob es vielleicht doch eine Einnistung-Blutung sein könnte.
Merkwürdig ist, dass ich IMMER sehr starke Regelschmerzen habe und am ersten Tag der Periode nur mit Medikamenten über den Tag komme. Heute zwickt es zwar rechts, links und im unteren Rücken, aber so schlimm, dass ich es nicht aushalte ist es nicht. Normalerweise fühlt sich meine Periode eher wie eine Magen/Darmerkrankung mit Krämpfen an... dass ich so gezielte Stiche im Unterleib habe, kommt dabei eher nicht vor.
Ich bin völlig verwirrt, will aber nicht meine Ärztin anrufen und sie verrückt machen - Ihr sind ja eh die Hände gebunden.
Hat jemand von euch ähnliches erlebt?

Liebe Grüße.

Maria

1

Das kann tatsächlich eine Schmierblutung vor der Mens sein bedingt durch den Progesteronabfall wenn der Gelbkörper zusammenfällt und die Progesteronproduktion nachlässt.

2

Merkwürdig ist nur, dass normalerweise meine Mens sofort da ist... Es gibt bei mir seit 20 Jahren keine Schmierblutung, die vorher eintritt :-/ Es geht immer direkt richtig los und die Schmerzen starten in der Regel direkt mit der Blutung oder 30-60 min vorher... Ich bin echt verwirrt...

Top Diskussionen anzeigen