Frage zu Sex vor dem Eisprung

Hallo Mädels,
mal ne blöde Frage 🙈 Wenn man doch seinen Eisprung weiß, wodurch auch immer bestimmt, reicht es doch theoretisch aus wenn man an dem Tag des positiven Ovus und vielleicht noch einmal einen Tag später Sex hat, oder? Also mir geht es darum, dass es nicht nötig ist dann auch regelmäßig die Tage vor dem Eisprung Sex zu haben. Oder hat das irgendwelche Vorteile? Die Menge an Spermien machts oder so 🤷😂
Danke und Lg

1

Sex hat viele Vorteile.

1. Die Qualität der Spermien nimmt schon nach 2 Tagen Abstinenz ab und der Anteil der kranken Spermien nimmt zu

2. Je öfter ein Paar Sex hat desto mehr gewöhnt sich der weibliche Körper an die "Eindringlinge" (Spermien) und sieht sie nicht mehr als "Feind" an und bildet keine Killerzellen

3. Sex hält jung und gesund (gilt sowohl für den ganzen Körper beider Geschlechter als auch für die Spermien an sich)

4. Sex soll man auch in der Einnistungszeit haben. Soll wohl auch die Einnistung begünstigen

5. Je mehr Spermien vorhanden sind desto höher natürlich die Chance, dass es eins schafft die Eizelle zu befruchten.

2

Vielen Dank für die ausführlichen Infos 👍 das klingt alles plausibel 😊
Leider haben es mein Mann und ich bis jetzt nicht geschafft bienchen zu setzen und mein Eisprung müsste spätestens in 2 Tagen sein. Naja versuchen die Zeit jetzt noch zu nutzen und ansonsten wirds vielleicht nächsten Monat besser

3

2-5 stimmt, 1 aber nicht. Das sage ich dir als jahrelange Kinderwunschpatientin, die mit ihrem Mann in der Kinderwunschklinik war. Das beste Spermiogramm hat ein Mann in den meisten Fällen bei 4-5 Tagen Karenz bzw. Abstinenz. Wenn das Paar allerdings normal fruchtbar ist, ist es eigentlich egal und unerheblich, wie häufig genau man Sex hat. Es sollte idealerweise regelmäßig um den Eisprung (davor und zum Eisprung) stattfinden. Empfohlen werden alle 2-3 Tage, das ist aber kein Muss.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen