Endometriose ⁉️ und Schwangerschaft

Hallo ihr Lieben!

Ich hatte eine Bauchspiegelung und der Befund lautet:
Endometriose Grad II am Douglas

In der Gebärmutter ist alles gut und Eileiter sind frei.

Hat noch jemand von euch Endometriose und kann mir seine Erfahrungen mitteilen, ob man ohne Hilfe trotzdem schwanger werden kann oder muss ich eine künstliche Befruchtung in Betracht ziehen?!

Ich habe Angst, dass mein Wunsch nach einem Kind nie in Erfüllung geht..

1

Mach dir keinen Kopf - ich habe endometriose Grad 4 und das schwanger werden war noch nie ein Problem :) bin grad zum 6. mal schwanger (jedesmal auf den 1. oder 2. Versuch :)) - hatten zwar leider 4 Fehlgeburten aber die haben rein garnichts mit der endometriose zu tun gehabt ❤️

2

Danke für deinen Beitrag. Das lässt mich hoffen.

Der Verlauf kann ja wirklich sehr unterschiedlich sein.

Ich hoffe auf ein Wunder und das sich die Natur ihren Weg sucht.

3

Ich denke das liegt auch immer ein bisschen am Alter. Hab auch Endometriose und wir versuchen es seit 17 Jahren und es klappt nicht. Kinderwunschklinik und Gyns sagen es liegt an der Endo... Hab sie aber such überall. Bauch, Blase, Darm Gebärmutter

6

Das tut mir leid. Ich versuche jetzt erstmal positiv zu denken. Und wenn es nicht klappen sollte, muss ich Strategien finden , damit umzugehen. Vielleicht dann eine Adoption.

Aber erstmal tue ich meinem Körper was Gutes .. Bewegung , gesunde Ernährung und positiv denken...

Was gibt es bei euch noch für Optionen?

Bleib stark , manchmal gibt es Wunder 💗

4

Hallo Alex!
Ich habe ebenfalls nach 17 erfolglosen üz Endo grad 2, an der Blase und Douglas diagnostiziert bekommen.
Eileiter sind frei und Gebärmutter in Ordnung.
Wir befinden uns mittlerweile in einer kiwu Klinik und starten in den 2. ÜZ mit Hormonbehandlung. Der Arzt sagte es ist sehr unterschiedlich.. bei den einen klappt es und bei anderen ist ein wenig Unterstützung notwendig.

5

Lasst uns alle die Daumen drücken! Irgendwann klappt es !!! Habt ihr nach der BS ein paar Zyklen probiert ?

9

Entschuldige die späte Antwort.
Wir haben sofort nach der Diagnose zur kiwu Klinik gewechselt, das hat mein gyn empfohlen. In der Klinik wurde bestätigt dass es sehr schwierig wird ohne Unterstützung, sodass wir mit der Hormonbehandlung angefangen haben...natürlich darf man niemals nie sagen aber wir wollten es nicht die nächsten 3 Jahre (oder wie lange auch immer) ohne Hilfe probieren...

7

Hallo, ich hab Endometriose und hatte bisher 3 Bauchspiegelungen. Bei allen mussten die Eileiter frei gemacht werden. Schwanger geworden bin ich im 2. Zyklus nach der ersten OP. (vorher mehrfach vergeblich probiert)
Danach hatte ich innerhalb von 2 Jahren 2 OPs, Eileiter wieder dicht. Seit 1,5 Jahren probieren wir uns am zweiten Kind, klappt jedoch leider nicht.
Künstliche Befruchtung kommt leider aus finanziellen Gründen nicht in Frage 😖

8

Ich habe auch endo grad2. Ich wurde im aug 18 operiert und wurde gleich im zyklus danach schwanger. unsere Tochter kam im
juni 19 gesund zur Welt.

Top Diskussionen anzeigen