ZT 37 und kein Ende in Sicht

Hallo Ihr Lieben,
inzwischen bin ich bei Tag 37 angekommen also NMT +5 nach Durchschnittszyklus und 2 Tage nach negativen SST.
Anzeichen für die Mens gibt es nicht aber auch keine für eine Schwangerschaft.
Die Ovus schlagen nach wie vor stark an, sollten sie aber nicht tun da der Wert am Zyklus Ende 16 wohl nicht übersteigen sollte, da ich 20er Ovus nehme müsste der Wert dann ja höher sein.

So langsam fängt das an unschöne Ausmaße anzunehmen. Ich kann schon Nachts kaum noch schlafen weil ich mich frage was mit meinem Körper los ist.

Wenn ich schon (wieder) nicht schwanger bin wäre es schön wenn wenigstens meine Periode kommt damit wir neu starten können 😕

1

Hi, vermutest du denn einen ES gehabt zu haben? Wenn ja, wann? Wie hast du ihn bestimmt?
Wie lange sind deine Ovus jetzt aktuell denn schon positiv?

2

Ich vermute das der ES am 18. gewesen ist.
Meine Ovus sind da zwar dunkel aber nicht ganz an der Testlinie gewesen aber am 18. hatte ich zusätzlich auch Mittelschmerz und Brustspannen.
Die Ovus wurden danach wieder komplett weiß und seit 5 Tagen reagieren die wieder (hatte aber nicht durchgehend getestet) seit drei Tagen sind die jetzt positiv.

Der Schwangerschaftstest war blütenweiß und es gibt auch wirklich keine Anzeichen.

Meine Periode kündigt sich immer mehrere Tage mit leichter rosa Blutung an aber bisher nicht ein Tropfen zu sehen.

Alles "trocken"...

Ich weiß langsam wirklich nicht mehr was ich davon halten soll 😕

3

Wenn der ES am 18. war, dann bist du doch erst ES+12, die kommt dann in den kommenden Tagen.
Weiß ehrlich gesagt nciht, wo das Problem ist...? Die Ovus können immer mal positiv sein zur Mens hin, deswegen ist ein Orakel ja immer nur eine 50:50 Angelegenheit.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen