Habs gewusst...

Thumbnail Zoom

Hey. Habe heute leider negativ getestet. Blütenweiss..ich bin erst es+7/8..manche sagen es ist noch viel zu früh das ist auch eig logischer aber irgwie testen hier trotzdem sehr viele gegen ab es8/9/10. Ich hatte heute auch ein Termin beim FA und sie meinte da sieht alles gut aus also ich bin gesund..(hatte im Mai eine fehlgeburt:(..bzw kann man das so nennen ich hab es in der 3/4. Woche bekommen..eig war der Test stark positiv und dann ein tag später lag ich im kh und das wurde dann vermutet und beim fa hat es sich dann auch bestätigt:( )... also nächsten monat dann ein neuer Versuch.. ich frage mich nur warum..und mein es war am 21.6. Laut schmerzen ich mache allerdings keine ovus oder Temperatur messen. Geht es jemanden genauso? Eigentlich ich wünsche mir natürlich das es wieder klappt andererseits ist da diese Angst das es wieder so endet wie letztes mal zumal ich eigentlich sehr starke Anzeichen hatte und mir deshalb so sicher war das es was wird..und was wenn es wieder so ist? Und selbst wenn ich positiv irgendwann wieder testen sollte kann man ja auch erst einige Wochen später den ersten Ultraschall machen..ich weiss die machen Bluttest aber ja weiss nicht wie ich es beschreiben soll.. ich bin einfach traurig. Man kann jz sagen vielleicht wird es noch was weil ich so früh bin aber ich hab keine Anzeichen..und letztes mal kamen die ohne Spaß sogar schon ab es+5.. :(. Ich weiss nicht was Gott mir damit sagen will..naja..vielleicht werde ich es irgendwann verstehen, vielleicht aber auch nicht..viel Glück an alle die bald testen oder es bereits getan haben!❤ ach ja und sorry meine Kamera ist nicht gerade die beste wie man sieht._.

1

Vielleicht, meine Liebe, solltest du dir ein klein wenig Zeit lassen um zu verarbeiten was passiert ist?

Ich will dir nicht zu nah treten, aber du wirkst ein wenig fahrig. 😐

Lass dir Zeit, setz dich damit auseinander.

Auf das Warum habe ich leider keine Antwort und eine Garantie für das nächste mal habe ich auch nicht , aber ich versichere Dir

❤Du bist nicht allein ❤


Ich wünsche dir alles Gute! ❤

GlG

2

Ich würde nicht so früh testen, du enttäuscht dich bei Pech voll umsonst. Dein Es könnte zb nicht wie üblich gewesen sein, sondern 2 Tage später. Ich teste bisher immer erst an Fälligkeitstag, wenn Anzeichen da sind. Hat mich aber auch einmal dazu gebracht, mich dolle zu freuen um dann paar Tage später die 1 Tages Wunderabbruchblutung zu kriegen. Mit der nächsten Tage danach hat es dann aber schon wieder geklappt wenn auch nicht bis zum zweiten Trimester gereicht.

Das du Angst hast ist normal, du wirst hier auch viele Frauen treffen, die danach wieder Pech hatten. Aber wesentlich mehr hatten danach ein gesundes Kind, oder zwei oder noch eine Handvoll mehr.
Meine Freundin zb mit der ich jetzt kurz zusammen schwanger war ist jetzt nach FG in SSW 17.

Es sind Faktoren, die du zt nicht beeinflussen kannst, vor allem in so einen jungen Stadion.
Einfach weiter machen und positiv ran gehen. Nicht zuviel Gedanken in die Ängste stecken.

3

Hey danke euch zwei...naja ich weiss nicht mit wem ich darüber reden soll..mein Freund sagt nur das Gott es wohl dann nicht so wollte und er uns eines Tages ein neues Geschenk gibt...und naja nicht lachen aber ich habe irgendwie keine Freunde...und meine FÄ ist sowieso gegen mich die will da mit mir nicht drüber reden..ich will einfach schnell erneut schwanger werden wo es diesmal wirklich klappt..aber selbstwenn es wieder klappt irgendwann ist es ein anderes Baby wie vor ein paar Monaten und ich frage mich was wohl aus ihr/ihm geworden wäre und so..keine Ahnung..

4

Wenn du magst, können wir uns über pm austauschen. Ich höre dir gerne zu. Ich find das super wichtig, wen zu haben. Du musst das Verarbeiten, da ist reden und heulen sehr wichtig. Ich kenn das, wenn man keinen hat, ging mir vor 9 Jahren auch so und ich gab so übelst lange darunter still für mich leiden müssen, weil ich damals keine Freunde hatte.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen