Eifersüchtig auf Schwägerin

Hallo Mädels 😪 ich muss mir mal was von der Seele schreiben. Mein Mann und ich arbeiten gerade fleißig an unserem zweiten Wunder. Zeitgleich auch meine Schwägerin. Ich hab sie total gerne und wir verstehen und blenden aber seit ich weiß das sie auch schwanger werden will und das vl noch vor mir bin ich total neidisch. Vor allem heute war es schlimm als sie sagte sie denkt sie sei schwanger, habe so viele Anzeichen und so. Wir mussten leider jetz fast 6 Jahre warten das wir mit dem zweiten Baby starten und jetz kenn ich mich gar nicht mehr wieder. Was is da jur los? Hing es jemanden ähnlich?

Danke fürs zuhören und lesen 😊

1

Hey, mein Freund und ich versuchen es auch schon seit über einem Jahr. Mein Cousin und seine Frau haben im Dezember 2019 angefangen und ich habe auch Angst, das sie noch vor mir Schwanger wird. Das würde mich auch fertig machen... ich kann dich aufjedenfall verstehen! Ich möchte ihr natürlich nichts schlechtes, nur hat man da dann eben viel andere Gedanken...

2

Als wir uns letztes Jahr dazu entschieden haben schwanger zu werden, haben wir gerade in dem Monat erfahren, dass meine Schwägerin schwanger ist. Die waren schon immer darauf aus weiter als wir zu sein, denn es herrschte immer Konkurrenzkampf, wir verstehen uns gut, aber man merkt das sie besser sein will und alles unter die Nase schiebt. Ich war danach so traurig und enttäuscht und hab mich echt fertig gemacht. Vor allem als ich erfahren habe das ich Pco hab und es nicht so einfach wird mit dem schwanger werden. Inzwischen ist ihr Kind schon auf der Welt und omg du wirst nicht glauben wie dreckig und scheisse ich mich gefühlt habe, als sie mir das Bild vom Kind per Whatsapp geschickt hab, konnte mich fast garnicht freuen. Inzwischen machen wir eine Puregonbehandlung und ich habe verstanden das ihr Kind ihr Kind ist und das ich auch eines Tages dieses wunderschöne Glück erfahren werde. Ich bin nicht mehr neidisch, weil ich gemerkt habe, dass es mir selber dadurch nur noch schlechter geht! Ich bin jetzt so viel freier und denke nicht mehr so viel daran „oh mann jetzt hat sie schon ein Kind“ ich denke eher mehr daran „ja ich hab noch keines und sehe ja was sie jetzt alles ertragen muss und ich kann noch eine Weile geniesen“ 😂 Klar war es schrecklich für mich sie mit dem Kind zu sehen und wie lieb sie ihn hat und das knuddeln und halten, aber wie gesagt ich hab mich damit abgefunden, weil es ist ja ihr Kind, ich kann es ihr ja kaum wegnehmen. Unsere Zeit wird schon kommen und dann wird ihr Kleiner eine kleine Nervensäge sein und ich knuddel dann mein kleines Wunder 😍 Das wird schon! Mach dir nicht zu viele Gedanken, jeder lebt sein eigenes Leben!

4

Falls sie schwanger sein sollte, versuch unbemerkt ein wenig Abstand zu nehmen, dann ist es einfacher. Wir hatten damals jeden Tag Kontakt und seitdem der Kleine auf der Welt ist halte ich mich zurück, schreibe ihr nicht mehr so oft. Es geht mir jetzt viel besser. Wir leben Gott sei dank nicht im selben Land, also ich es einfacher für mich 😂 und am besten erzähl ich nicht von deinem Kinderwunsch!

3

Ich weiß nicht, auf der einen Seite kann ich zwar die Gedankengänge nachvollziehen, aber irgendwie eben auch nicht.

Wenn ihr euch wirklich so blendend versteht ist es doch cool jemanden zum Austausch zu haben über Sorgen, Probleme usw.

Im besten Fall haben eure Kinder dann auch noch jemanden mit dem man spielen und zusammen aufwachsen können.

Und im Endeffekt muss man sich immer wieder sagen, egal wer als erstes schwanger wird, dies ist kein Wettbewerb.

Ihr wollt beide Kinder, und früher oder später wird es einfach bei euch beiden passieren.

Deshalb würde ich dir raten, nicht zu viel Energie in solche Gedanken zu stecken. Das macht dich nur unnütz fertig; und das obwohl keiner von euch es in der Hand hat.

LG und viel Glück 🍀

5

Hi 🖐, ich kann es leider um Gottes nicht verstehen warum manche Frau eifersüchtig oder neidisch auf andere Frauen sein müssen nur weil sie schwanger sind & sie nicht. Freut euch auf den anderen,dass sie schwanger sind. Euere Zeit wird es kommen. Meine alle Geschwister haben Kinder & bin noch nicht ein einziges Mal auf sie eifersüchtig oder neidisch. Ganz mi Gegenteil, ich freue mich riesig auf sie.
Freut euch einfach auf den anderen & nicht vergessen immer positive denken mit oder ohne Schwangerschaft. Das Leben ist so schön, um krampfhaft durch's Leben zu gehen. ✌❤

6

Soo was kenn ich zu gut

Meine sehr gute Freundin hat April 2019 ihr 3 baby bekommen und meinte planung abgeschlossen
Als wir sagten wir planen auch und das Zeit Dezember 18 meinte sie oh toll

Naja August 19 hatte ich leider eine fg
November 19 die 2
Januar 20 die 3

Und sie meinte immer oh es tut mir so leid
Ich Weiss wie es is und und und
So schluss endlich
Hat sie vor über 4 Woche in der Nacht mir geschrieben sie bekommt ein 4 Kind
Und Zeit dem kann ich nicht in Kontakt mit ihr bleiben weil ich so tief mit mir und meinen Wunsch beschäftigt bin
Wir sind in der kinderwunsch Klinik sogar

7

Ich habe seit 4 Jahren einen unerfüllten Kinderwunsch.

Natürlich sticht es etwas im Herzen, wenn es bei anderen klappt und bei mir wieder nicht. Aber ändert das etwas bei mir? Geht es davon besser oder schlechter? Nein!

LG Luthien mit ⭐⭐

8

Ich kenne das nur zu gut 😩.

Objektiv und realistisch betrachtet weiß man, dass man nicht neidisch sein sollte und sich mitfreuen sollte, weil diese Personen unglaubliches Glück haben (manchmal vielleicht auch etwas unsensibel sind).

Aber weil der Kinderwunsch einen so auffrisst, blockiert es total. Es schmerzt einfach zu sehr, wenn man enge Freunde und Bekannte sieht, die das haben, was man selbst so unglaublich gerne will. Und anders als materielle Gegenstände, kann man sich das nicht einfach kaufen. Gegen die Gedanken kannst du nichts machen, außer versuchen es positiv zu sehen (leichter gesagt als getan).

Ich würde den Kontakt nicht abbrechen, denn dadurch gehen Freundschaften kaputt ☝🏻 und das nur wegen Neid. Sie wird sich wahrscheinlich auch zurückhalten dir zu schreiben, weil sie sich unwohl fühlt.

Zeig trotzdem Interesse und sprich mit ihr auch über deine Gefühle. Wieso auch nicht? Sie kann dir nämlich auch wunderbar helfen, wenn du einmal in der glücklichen Lage sein solltest und in dem Moment saugst du ihre Aufmerksamkeit und ihren Rat auf!

Das schaffst du und verkrampf dich nicht, auch wenn es unglaublich schmerzhaft ist.

9

Eifersucht und Neid waren auch mein Begleiter in den letzten 2 Jahren. Bei Freunden und Bekannten, bei Fremden und Leuten denen man nicht auch noch das sechste Kind gönnt,wenn man selber nicht mal eins bekommt. Waren es Leute von denen ich mich gut distanzieren konnte habe ich das getan, Freunde und Bekannte wussten um meinen Kinderwunsch und verstanden wenn ich im ersten Moment zurückhaltend reagiert habe.
Freude für sie kam bei jedem einzelnen!
Ich habe auch schon vor meiner Freundin angefangen zu weinen und gleichzeitig zu gratulieren. Es wurde immer verstanden!
Diese Gefühle sind völlig normal,sie sollten nur niemals eine Freundschaft ruinieren

10

Du sprichst mir aus der Seele 🤔

Wir sind jetzt im 14 ÜZ fürs 3. 👶🏻
Meine Familie weiß noch nichts davon .
Letzten Zyklus hatte ich wieder positive SST und dann wurde es wieder ein Abgang.
Am nächsten Tag schickt mein Bruder mir ein Bild vom positiven SST meiner Schwägerin.
Schwanger im 1 ÜZ .
Es war wie ein Schlag für mich . Hielt auch 2-3 Tage an .
Jetzt ist es wieder ok. Wir sind halt auch nur Menschen .

Lg Nadine

Top Diskussionen anzeigen