ES + 8/9/10

Hallo, ich weiß meinen Eisprung nicht ganz genau, nur, dass er dieses Mal ungewöhnlich spät gewesen sein muss (ZT 21-23).
Ich hab jedoch seit heute Nacht ein seltsames Ziehen im Unterleib.
Heute bin ich ZT 31.
Das Ziehen kenn ich so nicht. Aber man weiß ja nie, der Körper überrascht einen ja immer wieder.
Ab wann kann ich testen? Was meint ihr?

1

Huhu,

das klingt ja wie bei mir :) Ich hatte meinen ES diesmal auch erst an ZT22, sonst immer zwischen dem 14 und 16. ZT. Ab ES+6 hatte ich rechtsseitiges Ziehen/Stechen/Pieksen und seit ES+8 ein Druckgefühl, dass ich nicht kannte. Da habe ich zum ersten Mal den Gedanken gehabt, dass es geklappt haben könnte.

Ich habe ab ES+10 mit den billigen One Steps getestet. Auf dem ersten Test war der Strich nur zu erahnen. Mit Adleraugen hat man einen Schatten sehen können. Aber bereits an ES+11 wurde der deutlicher. An ES +12 hab ich einen Presense gemacht, der sehr viel deutlicher als die One Steps war. Am gleichen Tag habe ich auch noch einen digitalen von CB gemacht (schwanger 1-2). 🥰

Ich würde ab ES+10 testen. Da du nicht weißt, wie weit du bist, könntest du morgen oder übermorgen einen Test wagen. Welchen Test hast du denn Zuhause?
Ich drück dir die Daumen ☘

2

Hey,
das klingt ja ähnlich wie bei mir.
Ich habe seit einpaar Tagen, einseitig Ziehen und zwicken in der Leiste.
Dazu kam dann ein Druck.
Nun bei Es +8 hatte ich gestern Abend einen cremigen Zerfix mit hellroten Bluttröpfchen.
Heute an Es +9 sind diese immer noch da aber zwischen hellrot und brau. Konsistent gleich und nicht mehr.
Ich fühle mich sonst gut und habe das gefühl, das es geklappt hat.

Werde mit dem Test aber noch warten bis Es +12 oder etwas länger.
Habe nur die One Steps zuhause und überlege mir noch einen von CB zu holen ...

All die symthone hatte ich vorher nie.

3

Oh, darf ich fragen wie lang dein Zyklus immer ist wenn du so spät dein Eisprung hattest? Nur aus Interesse wie lange die zweite Zyklushälfte dann wäre 😊

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen