Gibt es hier ZS Experten?

Hallo Zusammen,

ich bestimme meinen ES eigentlich nur anhand meines ZS (Zervixschleims) da mir das recht zuverlässig scheint und für mich die beste Methode ist. Nun hatte ich letzten Monat leider einen frühen Abgang an 4+5. Habe die Blutungen dann als Periode gewertet.
An ZT 13 ging dann ein (sorry!) sehr großer, glibbriger Schleimpfropf ab. Normal werte ich das (in wesentlich kleinere Menge) als Beginn der fruchtbaren Phase, also Eisprung binnen 24 Stunden. Zudem ist der ZS normalerweise wässrig. Nun war nach diesem großen Klumpen (sorry!) aber der ZS cremig. 2 Tage später an ZT 15 wieder ein paar Fäden und cremiger ZS und an ZT 17 dasselbe Spiel.
Hat jemand eine Ahnung ob das "normal" ist bzw. der ZT13 dann als ES Tag gewertet werden kann und die Fäden an ZT 15 +17 einfach Reste waren?

Danke für euren Input.

1

Huhu bin kein Experte aber hab die letzten üz auch immer wieder diesen Klumpen oder wie man ihn nennt beobachtet und mich würde au h interessieren was er für eine Bedeutung hat...
Dieses mal hatte ich sogar später mal so stechen in der scheide und immer mal wieder drücken und ziepen im unterbauch.. Langsam merke ich aber auch das dieses hibbeln und warten mich verrückt macht und ich manchmal glaube mir auch Sachen ein zu bilden... Währe jetzt bei es+10 wenn alles richtig ist.
Lg

2

Also dieser "Glibber" bzw das "Gummibärli" :D wie ich es immer nenne, kündigt definitiv den ES an! Ich denke das Teil verschließt den Muttermund und schützt vor eindringenden Keimen. Zum ES hin löst er sich, damit das Sperma eindringen kann. Ich weiss nur nicht ganz genau, ob der ES dann gleich danach stattfindet oder eben 1-2 Tage später. Ein weiteres zuverlässiges Zeichen ist wässriger, mit Fäden durchzogener ZS, der auf diesen Schleimpfropf folgt. Manchmal zwickt es mich auch im Bauch, das kann aber eben auch von der freien Flüssigkeit im Unterleib kommen, die nach dem ES freigesetzt wird.
Hach man müsste mal echt einen Experten fragen :/

3

Ich hatte mal vor längerer Zeit das Thema uqch aufgenommen da man ja immer Zeit hat zu Google und so nun bin ich auf die Äußerung gestoßen das so lange der nicht raus ist das er halt wie du auch schreibst den muttermund verschließt.. Nun wahr meine frage dadrauf ob alles an Herzen also nichts bringt vorher? Allerdings würde ich mehr oder weniger etwas beachmunzelt... Ja so ein Experte währe echt top?
Tasteat du richtig ab oder entnimmt du das was draussen ist? Wenn ich mal so direkt fragen darf...

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen