Zysten / Bauchspiegelung - wer hat Erfahrung

Hallo =)

mit 14 hatte ich das erste Mal Eierstockzysten nach hormonellen auslösen der Periode habe ich mit der Pille begonnen und diese 10 Jahre genommen, bis ich dann die Pille wieder abgesetzt habe wegen Kinderwunsch, es folgten 9 Monte mit mehr oder weniger stillgelegtem Zyklus, da ich ständig Zysten hatte, verschwand endlich eine kam im nächsten Zyklus direkt die nächste... Nach 9 Monaten hat mein alter FA dann die Periode wieder hormonell ausgelöst und den Zyklus bis wir in den Urlaub geflogen sind per Ultraschall begleitet und mir Globulis mitgegeben, welche den ES fördern und ich solle jeden 2.Tag GV haben, dies habe ich auch getan und kam schwanger nach Hause #verliebt
Mein Sohn ist nun 2,5 Jahre alt und ich habe im Dezember die Pille abgesetzt und seither wieder nur Zysten... Verabschiedet sich die eine kommt im nächsten Zyklus direkt die nächste #heul morgen habe ich FA Termin und denke er wird mit zu einer Bauchspiegelung raten, da er dies bereits im März machen wollte, nun bin ich auch soweit und werde nicht ablehen... Wer hatte schon eine Bauchspiegelung? Wie läuft es ab? Wann hat man danach wieder einen ES? oder würdet ihr den FA bitten die Periode nochmals hormonell auszulösen und den Zyklus dann per Ultraschall zu begleiten?

Sorry für den langen Text aber ich bin mir momentan so unsicher #zitter

1

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen