Diesen Zyklus abschreiben, da negativ am NMT?

Hallo ihr Lieben,

Ich habe Abend am 19.5 und Morgen am 20.5 einen positiven OvuTest gehabt.
Am 25.5 hatte ich ganz leichte Blutung (19.5 ->25.5 = ES+5?)

Heute wäre ich dann ES+14, habe noch keine Mens und keine Anzeichen, aber mit einem 10ner One step SST negativ getestet.

Oder was meint ihr müsste der ES gewesen sein? Dann erst am 20.5 oder gar am 21.5?
Dann wäre ich ja vielleicht auch erst ES+13 oder gar ES+12...

Hatte auch nach der minimalen Blutung am 25.5 immer mal wieder ein Ziehen im Unterbauch.

Würde mich über Eure Meinung sehr freuen :)

1

*abends
*morgens

2

Die one Steps zeigen sehr spät positiv an vll mal einen anderen SST benutzen

6

Ich habe noch einen Clear Blue digital hier - würdest du den heute machen oder lieber Morgen früh mit morgenurin?

3

Mein Arzt testet prinzipiell erst ab 3 Tage überfällig, lieber 4. Gerade Ovus sind ja sowieso nicht immer hundert Prozent zuverlässig, und wenn du billige Schwangerschaftstests hast schlagen die evtl. Auch erst später an als draufsteht :-)

Aber wenn du deinen Zyklus nicht mit Progesteron etc. Beeinflusst ist es ja eigentlich auch egal - wenn es geklappt hat hast du noch 9 Monate Zeit es zu merken ;-) (nach drei Jahren kiwu bin ich aber auch schon ziemlich abgehärtet, am Anfang hab ich das auch noch anders gesehen ;-) )

Also abschreiben würd ich nen (natürlichen) Zyklus erst wenn die rote Sauerei da ist :-)

8

Danke für die optimistischen Worte - tut gerade jetzt sehr gut :)

Habe einen "natürlichen" Zyklus, aber nach Absetzen der Pille letzten Sommer immer zykluslängen von 31 bis 49 Tagen gehabt...

4

Hallo 🤗

Ich hatte am 17.05 ovu positiv getestet.. Jetzt bin ich 3 Tage drüber 😅 sst waren leider alle negativ.. Ich fühle mit dir! 😣😅
Sitze auch da und warte auf "die Sauerei" 😂

5

NMT+5 mal abwarten 😂👌

7

Habe heute abend einen Termin beim FA bekommen 👌😁

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen