Testen oder abwarten.

Hallo,

ich habe einen regelmäßigen Zyklus und kann mich da auch sicher drauf verlassen. Am 26.5. hätte neine Periode beginnen sollen. Ich habe sie immer ca. 8 Tage und von Tag 3 bis 5 verblute ich fast. Jetzt ist es aber so, dass ich seit dem 28.5. Schmierblutung habe. Ich brauche keine Tampons. Maximal nach dem abwischen ist etwas Blut am Papier, fast immer braun, zwischendurch hellrosa. Ansonsten spannen meine Brüste aktuell, es ist auch unangenehm auf dem Bauch zu liegen.

Soll ich mir heute einen Test kaufen oder direkt zum Arzt gehen weil egal in welche Richtung es läuft, etwas nicht stimmt? Oder einfach weiter abwarten?

Eine Schwangerschaft wäre nicht ausgeschlossen. Ich habe mir vor 5 Jahren die Spirale entfernen lassen weil wir ein Kind wollten. Ich bin aber nie schwanger geworden. Lt. Arzt lag es nicht an mir. Mein Freund hat sich allerdings nie testen lassen denn an ihm als MANN kann es ja nicht liegen...

1

Ich würde testen. Wenn du tatsächlich schwanger bist, dann müsste der Test auch schon eindeutig anschlagen.
Ich hatte in meiner 2. SS auch leichte Schmierblutungen und hatte damit schon abgeschlossen. Nun feiert sie im Juli ihren 4. Geburtstag 😍

Wenn der Test negativ ist und weiter starker Linderung besteht würde ich mich nochmal7 vom FA durchgecheckt passen und ggf ins Kinderwunschzentrum gehen nach so langer Zeit.

2

Starker Kinderwunsch*
Blöde Autokorrektur 😅

4

Ehrlich gesagt besteht bei mir garnicht mehr der Wunsch nach einem weiteren Kind. Meine Tochter wird bald 15 und mein Freund war immer derjenige der unbedingt ein gemeinsames Kind wollte. Dafür getan hat er aber nichts.
Dann werde ich mir wohl gleich mal einen Test kaufen :)

3

Ein Test müsste deutlich anzeigen ob positiv oder negativ

5

Ein Test würde schon anschlagen aber die Blutungen vollkommen egal ob braun, rot oder rosa bitte vom Arzt abklären lassen. Es kann bei einigen in der Schwangerschaft gut ausgehen bei den meisten jedoch nicht.

Alles Gute 🤗🌻

6

Dunkle Schmierblutungen ganz am Anfang sind gar nicht mal so selten (hatte ich auch diverse, Baby strampelt neben mir) und gehen tatsächlich häufig gut aus. Meine FA meinte in etwa 19 von 20 Fällen ist laut ihrer Erfahrung alles gut. Abklären lassen schadet definitv nicht.

7

İch weiß aber danke dir noch Mal wollte auch damit niemanden Angst machen es gibt aber ebend auch die Kehrseite und ich kenne niemanden der in SS Blutungen hatte und alle die es hatten egal welche Farbe immer Fehlgeburt habe selbst auch 2 🌟 🌟 und dunkel ist ja auch erst Mal älteres Blut haste recht.

weitere Kommentare laden
10

Und was kam denn raus beim Test? 😁

Top Diskussionen anzeigen