1. IUI nach Eileiterspülung

Huhu,
Ich wollte gerne eure Meinung zu meiner Situation...wir versuchen seit 1 1/2 Jahr mit meinen Mann ein Baby zu bekommen...leider ohne Erfolg nach 3 Clomi-Zyklen und 4x Letrozol (off Label)...Wir sind seit 1 Monat bei der Kiwu..nun wollte mein Gyn dass wir mit einer IUI anfangen...davor sollten wir eine Eileiterspülung machen...haben wir auch ..es hat sich Raumgestaltung dass ich eine Zervixstenose habe und meine Eileter soweit durchgängig sind...Sie meinte es wäre mit meiner Zervixstenose schwierig natürlich schwanger zu werden. Nun habe ich in diesem Zyklus mit Letrozol Stimmu. Mit Brevactid 5000 ausgelöst (2 Follikel auf der linken Seite) und meine IUI hinter mir...also fängt jetzt das Daumen drücken an!! Meint Ihr ich habe gute Chancen nach eurer Erfahrung...Danke im Voraus !!!😊😍

1

Kann dir deine Frage leider nicht beantworten aaaaaber möchte dir gaaaaaaaaaaanz viel Glück wünschen😁🤞🍀

2

Danke...ist ganz Lieb von dir!!! 😍😊

3

Meine Daumen sind gedrückt 🍀🍀 Alles Gute! An welchem Zyklustag bist Du denn nun?
Ich bin heute ZT4 und mache auch in diesem Zyklus den ersten IUI Versuch. Sind auch seit 1,5 Jahren dran. Alles Gute euch ❤ Berichtest Du dann?

4

Hallöchen ich bin heute im ZT 18 und mir geht es soweit sehr gut hatte nur am ES bzw. am IUI Tag leichte Schmerzen li.... OOOHHH meine Daumen sind auch ganz fest gedrückt für euch...ich hoffe dass du es im 1. IUI Versuch schaffst...🤗✊🍀ich berichte natürlich gerne!!

5

Uiii, so spannend. Ich hoffe auch ganz fest, dass dies euer Glückszyklus ist. Daumen bleiben gedrückt ✊🍀 Wann wirst Du testen?

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen