Bromocriptin und nun keine Mens????

Hallo!

Wir wünschen uns ein Kind und sind nun im 9.ÜZ, bisher leider ohne Erfolg...
Ich nehme nun seit Sonntag Bromocriptin um meinen Prolaktinspiegel in die Reihe zu bekommen. Bisher hatte ich immer!!! einen Zyklus von genau 30 Tagen. Nun sollte ich meine Mens am Dienstag bekommen, nun ist schon Freitag und nichts ist in Sicht??? Test heute war allerdings negativ?? Kann das mit dem Prolaktin zu tun haben?? Laut FÄ habe ich das schon länger, war allerdings noch nicht "überfällig"?! Leider ist meine FÄ im Urlaub und heute abend fahre ich für 1,5 Wochen zu meinen Eltern.

Hmm, klar. Warum hab ich denn bis jetzt immer pünktlich meine Mens bekommen??? Laut FÄ ist der Prolaktinspiegel schon länger erhöht?! Naja, hoffe, dass sich alles recht schnell wiedereinpegelt und es bald mit unserem kinderwunsch klappt.

LG

Es braucht wahrscheinlich seine Zeit. Ich hatte jedenfalls immer pünktlich meine Mens und plötzlich kam sie einfach nicht mehr. Aber ich muss dazu sagen ich hatte auch einen enormen Stress hinter mir. Mein Körper hatte sofort auf Bromocriptin reagiert und meine Mens kam und nach 2-3 Monaten war der Wert wieder o.k..

Wie sah es denn bei dir mit Nebenwirkungen aus?? Mir ist seit den tabl. ständig übel, schwindlig (beim Bäcker ist mir richtig schwarz vor den Augen geworden, so dass ich mich hinsetzen musste), bin ständig richtig extrem müde und renne dauernd aufs Klo... Naja, fühl mich relativ besch... Hoffe ja, dass sich das bald gibt?!

Bromocriptin habe ich vor 2 Jahren einnehmen müssen aber Nebenwirkungen hatte ich keine. Das sind Symptome eines niedrigen Blutdrucks kann natürlich von Bromo... kommen. Trinkst Du denn auch ausreichend, würde schon mind. 2 l. trinken.

Ja, hab meine Trinkmenge extra erhöht (2,5 Liter), weil ich dachte, es liegt vielleicht daran. uns so warm ists ja auch nicht mehr, dass es daran liegen könnte?! Naja, pegelt sich bestimmt bald ein.

Was waren das denn für Hormone?? Das hört sich ja schlimm an!!!!! Hoffe, dir gehts auch weiterhin besser?!?!
Da bin ich ja richtig gut weggekommen, mit meinen Nebenwirkungen.

So schnell wirst Du auch nicht daran kommen. Ich bin ja auch schon ein älteres Semester.

Top Diskussionen anzeigen