App (Femometer) verwirrt mich mit Eisprung

Thumbnail Zoom

Guten Morgen

Meine App (Femometer) meint, dass ich am 5.12. meine ES hatte, deraweile waren da die Ovus nicht mal annÀhernd positiv, sondern erst am 07.12. nachmittags.
Das verwirrt mich jetzt đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž
Jemand schon mal das selbe gehabt?

Deine mess zeiten sind instabil. Deshalb hast du auch die grossen tempi Unterschiede.

Ich benutze femometer und nfp habe beide als Abo und hatte bis jetzt immer am gleichen Tag die Eingabe.

Ich geh jetzt einfach von den Ovus aus.
Manchmal ist es mir wegen meiner Arbeit nicht möglich exakt gleich zu messen 🙄
Meistens wirklich um 05:15 und jetzt am WE eben um 07:00 Uhr 😅
Dann geh ich ganz klar von den Ovus aus und trage den Eisprung manuell ein

Ja, ich hatte letzten Zyklus ebenfalls das Problem, dass ich einen LH-Anstieg nach dem Temperaturanstieg hatte. Ich habe dazu diesen Bericht gefunden:

https://ovularing.com/ovulationstests-sind-nicht-zuverlaessig/

Nach vielem GrĂŒbeln bin ich fĂŒr mich zu dem Schluss gekommen, dass man nie zu 100% sagen kann, an welchem Tag der Eisprung tatsĂ€chlich ist. Es sei denn, es ist per Ultraschall bestĂ€tigt. Aber auch da zweifle ich, ob man das so genau sagen kann. Somit bleibt immer nur ein Zeitfenster, in dem der Eisprung am wahrscheinlichsten ist.
Auch im Nachhinein kann man das nicht genau sagen. Ich bekomme immer genau 14 Tage nach meinem Temperaturabsacker meine Periode. Aber ob genau da der Eisprung ist, ist ja auch nicht klar. Meine zweite ZyklushĂ€lfte kann ja auch nur 12 Tage lang sein. đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

Wir werden einfach vor dem Eisprungzeitfenster los legen. Wann er dann tatsÀchlich genau ist, ist ja eigentlich auch egal.

Ich wĂŒnsch dir alles Gute! 🍀

Danke đŸ™đŸ»

Top Diskussionen anzeigen