Keine Anzeichen, Zeit bis Gyn überbrücken

Guten Morgen ihr lieben

Bisher war ich die Ruhe in person aber jetzt geht meine Aufregung auch los.

Ich hatte im letzten Zyklus ein Windei, was dann am 02.11 bei 7+6 abgegangen ist von alleine. Die Blutungen waren heftig und auch lang aber es hat alles geklappt, Hcg auch auf 0 und ich habe es gut verkraftet.

Dann habe ich meinen ES schon sofort wieder gemerkt am 17.11, also gerade mal kurz nach dem Abgang.

Positiver test am 25.11 bei ES+8 ganz minimal, steigerte sich sehr gut jeden Tag.

Ich Vergleiche natürlich mit dem Windei und mit meinen normalen Schwangerschaften wo alles gut ging.

Beim windei waren die Tests zwar auch immer stärker jeden Tag aber nie so knallrot wie ich es erwartet hätte. Der digitale sprang erst an ES+20 oder 21 um auf 2-3. Ich wusste von Anfang an das was nicht stimmt. Anzeichen hatte ich auch kaum.

Diesmal waren die Tests perfekt im Anstieg, auch wirklich super positiv, der digitale war bei ES+11 bei 1-2 und bei ES+15 bei 2-3.

Gestern Abend nochmal kurz einen von ktx gemacht ( ja ich weiß, bescheuert) und die testlinie ist zigfach stärker als die kontrollinie und beim durchlaufen schon fetter gewesen als die andere.

Eigentlich alles gut, mein Gefühl war diesmal auch besser aber ich habe soweit keine Anzeichen.

In den anderen SS hatte ich meist am NMT dieses extreme mens ziehen als hätte man eben die mens. Man hat einfach gemerkt das was wächst und ich habe mich richtig schwanger gefühlt.

Jetzt einfach gar nichts. Ja ich weiß, jede SS ist anders, aber so gar keine Anzeichen? Auf Übelkeit warte ich gar nicht, die hatte ich nie, in allen Schwangerschaften nicht.

Nun habe ich Freitag einen Termin beim gyn. Wäre da bei 5+5, viel sieht man natürlich nicht aber wenigstens den Dottersack sollte man sehen. Das war beim windei ja nie der Fall. Da war immer alles leer.

Ich habe nun echt Angst. Auch wenn ich weiß, daß ich es nicht ändern kann. Aber dieser furchtbare Moment als ich damals beim US sofort registriert habe das die FH leer ist. Da war ich bei 6+1 und mein gyn rechnete auf 5+3. Das passte ja vorne und hinten nicht, weil nur 1x Geschlechtsverkehr und die Tests damals... Hätten ja bei es+3 schon positiv sein müssen nach seiner rechnung. Ich wusste es sofort. Trotzdem hat es mich umgehauen.

Ich weiß auch gar nicht was ich jetzt hier fragen will, ob ihr auch SS ohne Anzeichen hattet? Ja mit Sicherheit gibt es da genug Frauen. Ich glaube, ich wollte mir das einfach nur von der Seele schreiben. Die 4 Tage nun muss ich mich versuchen abzulenken. Testen werde ich jetzt nicht mehr. Wozu auch. Habe zwar noch einen digitalen und wollte schauen ob er auf 3+ springt aber das traue ich mich gar nicht. Werde es also lassen

Ganz liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen