Letzte mens am 3. Oktober

Hallo Ihr Lieben,

Ich hoffe mal dass jemand von euch in der selben Situation steckt oder gesteckt hatte.

So zu mir
Bin 26 Jahre alt
Pille ca. 2 Jahre genommen und im April 2019 abgesetzt. Hatte wirklich direkt ein Zyklus von 30 tagen 6 Monate! Bis jetzt:(
War vor ca 2 Wochen beim FA sie meinte dass sie keine dicke gebärmutterschleimhaut sieht somit ss ausgeschlossen und periode sieht sie auch nicht kommen.

Ich sollte in 2 Wochen nochmal testen. Falls schmerzen hinzukommen soll ich mich melden.
Testen brauch ich nicht weil ich eh jedes Mal enttäuscht werde und von der mens ist auch nichts in sicht.

Nun zu meiner frage: hatte jemand auch so ein langen Zyklus und wurde schwanger??

Danke für eure Antworten

Ich kann leider nur von einer Freundin berichten, bei der es trotzdem nicht geklappt hat.
Sie hat 6 Monate lang einen regelmäßigen Zyklus gehabt nach der Pille. Danach war ein Zyklus plötzlich 3 bis 4 Mal so lang! Und danach war wieder alles normal.
Woran es liegt, kann man wohl nicht wirklich sagen. Das kann immer Mal vorkommen und kann sogar noch von der Pille kommen.

Nach Absetzen der Pille, kann der Zyklus oft zunächst noch regelmäßig sein. Wenn man Hormone genommen hat, vor allem über längere Zeit, braucht der Körper ein bisschen, um in seinen natürlichen Rhythmus zurückzufinden. Bei mir hat es nach Absetzen der Pille auch ca. sechs Monate gedauert, bis ich wieder meinen natürlichen Zyklus zurück hatte. Das war dann ein paar Monate gut, dann fingen die Monsterzyklen an. Wir tun unseren Körpern mit Hormonen nichts Gutes und sie haben einen deutlich größeren Einfluss auf unsere Körper und Zyklen, als Frauenärzte das oft deutlich machen. Da kann es (leider) schon mal ein bisschen dauern, bis der Zyklus sich wieder eingependelt hat.

Top Diskussionen anzeigen