Ruhig bleiben ist immer einfacher gesagt

Ich weiss jede Schwangerschaft ist anderes..
2016 hatte ich eine MA in der 11 ssw mit Zwillingen. Hatte schon früh einen positiven Test..damals starken schweissgeruch schon früh..letzten Zyklus war ich bis 5+3 kurz schwanger außer Unterleib ziehen und Brustwarzen Schmerzen nix..jetzt bin ich Es+13/14 und bin wieder schwanger und alles ist wie 2016..schweissgeruch..oft leicht übel..unterleibziehen..hab so schiess das es sich wiederholt. Jetzt heisst es warten bis zum 28.11

1

jip. Ich verstehe Dich. Hatte in diesem Jahr schon zwei Fehlgeburten. Heute Morgen war ich sooooooo positiv und nun liege ich hier auf dem Sofa und habe Zeit zu grübeln. Und ich warte und deute Symptome, die ich bei 4+2 wahrscheinlich gar nicht habe(n kann). Und habe Angst vor Dienstag, dann ist Termin beim FA und ich weiß, dass man nichts sehen wird und das macht mir jetzt schon Angst und selbst wenn würde es auch nichts ändern. Argh.... Aber wie sagt mein Mann „Das wird schon! 3 x ist Bremer Recht!“ (Das sagt man bei uns so und es ist positiv gemeint)

Alles Gute!

2

Ich drücke ganz fest die Daumen 🍀🍀🍀
Ich bin 3+6 Anzeichen hab ich genug und das beruhigt etwas..letzten Monat wurden die Test nicht so kräftig positiv und bei Es+18 waren alle Anzeichen futsch und ne Woche später kamen die Blutungen. Bin mal optimistisch und mal nicht. Aber das ist ja normal und da müssen wir durch..es ist halt etwas was man nicht beeinflussen kann und das macht Angst.

3

ich Dir ebenso ☘️☘️☘️

Top Diskussionen anzeigen