16. ├ťz ich verzweifel­čśę

Guten Abend,
und zwar befinden wir uns jetzt im 16. ├ťz, ├╝ben seit Januar 2018, Periode unregelm├Ą├čig, Abhilfe mit agnus castus ├╝ber 4 Monate, keine Besserung (au├čer PMS) da Zyklus immer noch 35-56 Tage, laut Tempi und Ovus immer Eisprung. 2. Zyklush├Ąlfte immer 14-16 Tage lang.
Ich bin 28 Jahre alt, habe ├╝ber 10 Jahre die Pille genommen (leider).
Wie lang hat es bei euch gedauert?
Muss ich mir Sorgen machen?
Was kann ich noch tun?

1

Hast du es schon mit Clavella (Inositol) versucht? Ich habe damit meine langen unregelm├Ą├čigen Zyklen von 46-85 Tagen auf regelm├Ą├čige 32 Tage bekommen. Es verbessert nachweislich die Eizellreifung.

Ansonsten: was wurde untersucht? Hormonstatus? SG?

Nach einem Jahr kann man ├╝ber Kiwu-Klinik nachdenken, da seit ihr schon dr├╝ber.

Nicht aufgeben ­čśŐ­čŹÇ

LG Luthien mit ÔşÉ, 29. ├ťZ

2

Danke f├╝r die Antwort.
Nee davon habe ich noch nicht geh├Ârt. Dar├╝ber werde ich mich doch glatt mal informieren ­čśŐ.
Noch gar keine Untersuchungen bis auf Blutwerte.
Meine Gyn meinte es w├Ąre alles noch ganz chillig, aber die L├Ąnge der Zyklen irritiert mich.
Termin beim Urologen ist vereinbart. Wollte gern ein SG anfertigen lassen.
Uff ├ťz 29, wie schaffst du das?
Das ÔşÉ tut mir Leid.
Lg

3

Finde deinen FA da etwas zu entspannt. W├╝rde direkt zur Kiwu-Klinik gehen. Die etwas zu langen Zyklen k├Ânnten auf eine Eizellreifest├Ârung/Gelbk├Ârperschw├Ąche hindeuten. Das l├Ąsst sich aber mit leichter Stimu und Progesteron gut in den Griff bekommen.

Naja, was bleibt mir ├╝brig au├čer weitermachen?! Verzweiflung bringt mich nicht weiter, also positiv denken ­čśŐ bin gerade bei der 1. IVF und habe Hoffnung, dass es damit nun endlich wieder klappt. Das Sternchen ist ironischerweise aus dem 1. ├ťZ ­čśČ

weitere Kommentare laden
10

Hi,
Ich bin im 26. ├ťZ schwanger geworden! ├ťber 2 Jahre mit Ovus und Tempi, Globulia, Tee etc mich echt verr├╝ckt gemacht. Dann ging's ins KIWU und der Arzt hat gesagt, h├Âren sie mit allem auf, wir k├╝mmern uns jetzt. Zyklusmonitoring im ersten Monat, nichts gefunden. Sollte zur Bauchspiegelung, zack schwanger... kanns nicht erkl├Ąren, auf einmal hats geklappt...
Bin jetzt 17. Ssw, also Anfang 5. Monat und immernoch mega dankbar und gl├╝cklich...
Also nicht aufgeben!
Alles Gute!
Liebe Gr├╝├če
Sabrina

12

Erstmal herzlichen Gl├╝ckwunsch ­čĄŚ­čĹ­čĆ╗!
Ja ich denke auch das ich mich damit verr├╝ckt mache, nur wenn ich meinen Eisprung nicht bestimme wei├č ich einfach nicht wo ich stehe im Zyklus. Wenn ich das denn wei├č dann kann ich den zeitraum wenn die mens kommt exakt eingrenzen +/- 1 Tag.
Vielen lieben Dank. Es tut einfach gut eure Antworten zu lesen.

13

Also ich kann nur von mir selbst berichten. Wir haben 3 Jahre gebraucht um unser erstes Wunder in den Armen zu halten. Ich hatte auch unglaublich chaotische Zyklen und habe viel probiert (Ovus, Tempi, Gel, Tee, Globulis usw). Au├čerdem hat die Gyn unglaublich viel untersucht und mein Mann war auch beim Arzt. Nix dabei raus gekommen. Alles okay hie├č es. Irgendwann konnte ich einfach nicht mehr und wollte ne Pause und dann in die Kiwu Klinik gehen. Und schwupp siehe da ich wurde das erste Mal Mama. Bei unserer zweiten Maus habe ich auf gar nichts geachtet, die Zyklen waren auch wieder total verr├╝ckt und wir haben geherzelt wenn wir Lust hatten und promt im 4. ├ťZ war ich wieder schwanger. Das soll jetzt nicht hei├čen, dass es bei Dir auch so klappt, aber ich glaube der Kopf spielt leider eine gro├če Rolle. Zu dumm nur, dass man den Kopf nicht einfach ausschalten kann. Dr├╝cke dir die Daumen, dass es bald klappt.

15

Vielen Dank.
Ja ich bin ein totaler Kopfmensch, mein Freund schimpft auch immer. Naja wir gehen erstmal zum Urologen und dann mal weitersehen. Ich muss sagen das ich eigentlich noch sehr optimistisch bin. Das einzige was mich manchmal traurig macht ist wenn dann die eine schwanger ist oder die andere wo nicht alles so in geregelten Bahnen l├Ąuft. Geht es dir/euch nicht genauso?

14

Clavella ist echt super bei unregelm├Ąssigem zyklus....
Ich halte nichts davon zu sagen man soll den kopf ausschalten weil es nur bedingt hilft.
Nicht aufgeben.

Lg ilvy 2­čîčund 30├╝z

16

Ich werde das beim n├Ąchsten Mal mit meiner Gyn besprechen. Denn es steht nun mal fest das die 1. Zyklush├Ąlfte das Problem ist. Denn die 2. Ist weder zu kurz noch zu lang.
Lg

Top Diskussionen anzeigen