16. Üz ich verzweifel😩

Guten Abend,
und zwar befinden wir uns jetzt im 16. Üz, üben seit Januar 2018, Periode unregelmäßig, Abhilfe mit agnus castus über 4 Monate, keine Besserung (außer PMS) da Zyklus immer noch 35-56 Tage, laut Tempi und Ovus immer Eisprung. 2. Zyklushälfte immer 14-16 Tage lang.
Ich bin 28 Jahre alt, habe über 10 Jahre die Pille genommen (leider).
Wie lang hat es bei euch gedauert?
Muss ich mir Sorgen machen?
Was kann ich noch tun?

Also so blöd wie es klingt, aber KiWu Klinik kommt nicht in Frage. Ich werde mich mit meiner Gyn nomma in Verbindung setzen und hoffe das ich dort etwas erreiche.
Na dann drücke ich dir doch ganz dolle fest die Daumen.

Okay, eure Entscheidung 😊

Dann aber trotzdem vielleicht eine 2. Meinung einholen.

Wurde deine Schilddrüse untersucht?

Ja also mein TSH Wert wurde bestimmt der lag vor 2 wochen bei 1,4.
Wann habt ihr denn mit den Untersuchungen begonnen?

Ok, das ist schon einmal super😊

Bei mir wurde schon relativ früh untersucht (Hormonstatus, Zyklusmonitoring), eben weil ich die FG und danach sehr lange unregelmäßige Zyklen hatte, nach 4-5 Monaten.

In die Kiwu-Klinik sind wir ein Jahr nach der FG.

Na da bin ich ja beruhigt.
Ja ok, klar da will man ja wissen woran es liegt.... Vllt bin ich auch zu ungeduldig... Mal abwarten was die Zeit so bringt.

Ich wünsche dir alles Liebe, nicht aufgeben 🍀😘

Vielen lieben Dank und genau das wünsche ich dir auch 😘

Erstmal herzlichen Glückwunsch 🤗👶🏻!
Ja ich denke auch das ich mich damit verrückt mache, nur wenn ich meinen Eisprung nicht bestimme weiß ich einfach nicht wo ich stehe im Zyklus. Wenn ich das denn weiß dann kann ich den zeitraum wenn die mens kommt exakt eingrenzen +/- 1 Tag.
Vielen lieben Dank. Es tut einfach gut eure Antworten zu lesen.

Clavella ist echt super bei unregelmässigem zyklus....
Ich halte nichts davon zu sagen man soll den kopf ausschalten weil es nur bedingt hilft.
Nicht aufgeben.

Lg ilvy 2🌟und 30üz

Ich werde das beim nächsten Mal mit meiner Gyn besprechen. Denn es steht nun mal fest das die 1. Zyklushälfte das Problem ist. Denn die 2. Ist weder zu kurz noch zu lang.
Lg

Top Diskussionen anzeigen