Solche Angst ;)

Hallo zusammen.
Ich habe nun schon 2 Fehlgeburten hinter mir. Die letzte im Juni.
Danach haben wir alles sehr locker angegangen, ich hab auf Feiern Alkohol getrunken (also nicht viel, aber 3-4 Kurze ;) ) oder auf den Eisprungkalender geschaut.
Kein Bryophyllum genommen.
Folsäure hab ich aber genommen.
Die Frauenärztin sagte, dass ich nächstes Mal einfach 2 Wochen mit dem Test warten soll.
Nun bin ich heute 1 Woche überhin.
Habe wieder alle Anzeichen :-))
Damit hab ich wirklich NIE gerechnet!
Ich werde bald 31 und dachte, dass der nächste Schritt die Kinderwunschklinik ist.
Ich habe wirklich noch keinen Test gemacht, muss jetzt noch bis Mittwoch warten :-)
Ich bin so aufgeregt!!!!
Diese Angst vor dem Blut in der Unterhose macht mich allerdings noch verrückt glaube ich!
Heute wäre ich dann theoretisch 5+0.
Aber ich ziehe das bis nächster Woche durch.
Der Test liegt bereit.
Tut mir leid, für meinen langen Text, aber ich muss das mal alles loswerden :-)

1

Wenn du drüber bist kannst du ja theoretisch scjpn lange testen 😍, der wird dir ein zuverlässiges ergebniss zeigen.

LIVE TEST, LIVE TEST 😍😍

2

Ja, ich bin ne Woche drüber.
Ich mache erst nächsten Mittwoch einen Test, so wie es meine Frauenärztin gesagt hat :-)
Wenn der positiv ist, kann ich danach einen Termin holen und evtl. wird man dann schon das Herzchen blubbern sehen :-)
Aber ehrlich gesagt freue ich mich noch nicht so wie bei den anderen Schwangerschaften.
Ich habe solche Angst vor Blut :-(

3

Guten Morgen.
Oh ich kann dich nur zu gut verstehen. Ich hab am Wochenende auch in der 6. SSW eine Fehlgeburt gehabt. Ich werde auch beim nächsten Mal erst dann testen, wenn man weiß, dass das Herzchen schon zu sehen sein müsste. Ich hab nämlich auch Mitte 5. Positiv getestet, mich gefreut und bin um so trauriger jetzt.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen und schicke dir viel Mut und Kraft 🦋

5

Vielen Dank.
Meine erste Fehlgeburt hatte ich in Anfang der der 13. SSW.
Jetzt im Juni war ich auch erst 5. SSW.
Aber irgendwie ist diesmal alles anders.
Anzeichen sind alle gleich, außer das ich den ganzen Tag schlafen könnte.
Mache ich aber auch dann, ist mir zum Glück möglich, da ich seit März krank geschrieben bin
Aber mein Gefühl macht mich verrückt.
Ich rechne ehrlich gesagt nicht damit, dass es klappen wird.
Aber ich denke, dann ist es umso schöner, wenn es klappt :-)
Obwohl so schnell hab ich definitiv nicht damit gerechnet :-)
Nun heißt es Abwarten....
Ich hab auch nicht das Verlangen jetzt einen Test zu machen.
Beim letzten Mal habe ich 4 Tage vorher schon getestet und mich verrückt gemacht.
Vielleicht alles ein Zeichen, ein positives hoffentlich 🍀

7

Oh vergessen zu schreiben, dass es mir sehr leid tut 😔

weitere Kommentare laden
4

Hallo du, erst mal tut es mir leid, dass du schon zwei Fehlgeburten erlebt hast! Ich verstehe deine Angst absolut! Allerdings verstehe ich nicht, warum du erst nach zwei Wochen testen möchtest/sollst....solltest du jetzt eine Blutung bekommen, weißt du ja gar nicht, ob es nicht einfach nur die Periode war, die sich verschiebt...und würdest vielleicht umsonst trauern. Bei einem negativen Test wäre eine Blutung ja nicht schlimm, sondern zu erwarten. Und umgekehrt, würde doch auch ein positiver Test in der 6. Woche keine Sicherheit bedeuten - er wäre dann doch auch positiv, wenn die Schwangerschaft nicht intakt ist!
Ich wünsche dir von Herzen, dass diesmal alles gut geht!
Lg, Pusteblume

6

Ich denke, es geht darum, dass ich mich nicht verrückt machen soll :-)

10

Und es ist wieder passiert....3. FG....

Top Diskussionen anzeigen