Falsch positiver SST

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen,

ich bin total verwirrt. Vielleicht hat jemand von euch auch schon einen falsch positiven SST gehabt.

Ich hatte vor ca. 1 Woche (2.9.) meine Periode.
Irgendwie hatte ich heute doch das Gefühl einen SST zu machen (warum auch immer) Dieser war leicht positiv (s. Bild)
Bin dann heute zum FA und er hat einen Ultraschall gemacht aber er meinte, dass es nicht danach aussieht. Auch keine aufgebaute Schleimhaut und auch die Eierstöcke sehen nicht danach aus. 🤷‍♀️
Blut hat er vorsichtshalber abgenommen. (da ich schon mal eine ELSS hatte)

Irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen ss zu sein, da ich ja nun erst meine Periode hatte aber einen falsch positiven SST hatte ich auch noch nie?

Hatte jemand auch schon Erfahrungen damit?

Würde mich über Antworten freuen

1

Hallo ich hatte dass auch schon. Kann Z.b. sein wenn Urin auf den Teststreifen direkt drauf kommt wird dann immer positiv=)

3

Wahnsinn das gleiche hab ich auch gerade geschrieben 😅😁

2

Ich selbst habe 2x falsch positiv getestet, als zu wenig Urin auf dem Test war oder etwas daneben ging (aufs Testfeld) 🙈 hab ich dann natürlich nicht werten können. Kommt das vielleicht in Frage? Oder es ist vielleicht Rest Hcg, weil sich ein Krümel nicht richtig eingenistet hat? 🤷‍♀️ hast du noch einen anderen Test gemacht? Bin gespannt was der Bluttest sagt und gut, dass du gleich zum Arzt bist. Der kann da mehr Gewissheit geben 👍🏻

4

Also direkt auf dem Testfeld ist kein Urin gekommen.
Aber anscheinend kommt so etwas doch öfter vor 🙈. Ich dachte immer, dass es keine falsche positiven SST gibt
Ich denke wenn eine SS vorliegt hätte der Doc auch irgendetwas gesehen, was auf eine SS hindeuten könnte.

Ja ich warte einfach auf die Blutergebnisse

Top Diskussionen anzeigen