Streiten Diskussion mit tante

Hi ihr...
Boah ich hatte gerade eine Streit Diskussion mit meiner Tante...

Sie hibbelt gerade um ein 5. Baby ( ja sie wünscht sich eine groß Familie mit mindestens 6-7 kindern)

Sie bestimmt ihren ES nicht und hat eine Zykluslänge von 22 bis 30 Tagen
1 woche bevor ihre Periode kommen sollte ( vielleicht) fängt sie an zu testen...
ABER : ich bin der Meinung das JEDEN Tag ein frühtest sinnlos ist...

Sie hat Dienstag einen Frühtest gemacht NEGATIV
Mittwoch machte sie nochmal frühest NEGATIV
heute wieder frühtest NEGATIV

Ich kann sie zwar verstehen..
Aber ein frühtest zeigt in der Regel 4 bis 5 Tage vor der Periode ein Ergebnis und deshalb jeden Tag einen Frühtest sinnlos ist... ich meinte zu ihr das 1 mal pro woche ein frühtest reicht

Oder was meint ihr?

( sie ist am Telefon total histerisch geworden und sagte ich würde garnicht mit reden können, was auch immer sie damit meinte.. )

1

Klar hast du Recht und es ist Blödsinn zu früh zu testen, aber manche brauchen das um die Anspannung auszuhalten und es braucht dich ja eigentlich nicht zu interessieren 😅 soll sie doch so machen

3

Ja habt ja recht... ich frage mich auch warum ich mir das angetan habe

2

Es ist Geldverschwendung...
Aber warum gibst du dir den Stress? Lass sie halt machen, wenn sie das Geld hat? Manche brauchen diese Sinnlostesterei... ich hab immer dann einen Test gemacht, wenn ich eindeutig drüber war. Also 3 mal. Und einmal war ich dann auch schwanger. Die anderen beiden male war der Zyklus einfach wesentlich länger (40 Tag)...

4

Naja ich hab keine ahnung wieso ich mir das angetan habe...

5

Ja das mag für dich so sein, aber ich verstehe nicht, was es da zu streiten gibt? Ihr Körper, ihr Geld, ihre Angelegenheit? 🤔

6

In der Hinsicht "STREIT" gab es weil sie meinte ich würde da nicht mit reden können.. ich würde nicht wissen wie es ist so viele Kinder zu bekommen und zu warten auf einen positiven Test.. ( sie wusste nichts von unserer Planung)

Am Ende ist mir rausgerutscht das wir ums 3.baby hibbeln und das es unser erstes richtiges geplantes Kind sei und es es daher genau weiß wie es ist..
Dann war sie ruhig und legte auf...

8

Naja womit sie ja aus ihrer Sicht nicht Unrecht hatte, wenn das erste geplante Kind das 3.te ist und sie dies nicht vorher wusste. Woher denn auch? Ihr stand war, dass du 2 laut deiner eigenen Aussage, ungeplante Kinder hast. Sie wusste ja nicht, dass du jetzt hibbelst. Zu einem Streit gehören immer beide und meiner Meinung nach ist der von beiden Seiten völlig überzogen. Ganz ehrlich, seid froh dass ihr einander habt. Die Familie lebt nicht ewig und es gibt echt größere Probleme oder streitenswertere Gründe als diesen. Ruf an und entschuldige dich selbst wenn du nicht das Gefühl hast Schuld an was zu sein. Der klügere gibt nach :)

7

Klar ist es sinnlos aber warum willst du ihr das vermiesen?? Wenn sie es gerne machen will soll sie doch... warum auch nicht...

Ich selber bin es+7 und teste schon seit gestern ich weiß selber das es sinnlos ist und viel zu früh aber was solls 🤷🏼‍♀️

Jeder so wie er will...

Es tut dir ja nicht weh wenn sie jeden Tag testet oder??

Deswegen lass sie einfach... du könntest sie hinweisen das er so früh nicht positiv sein kann aber warum deswegen streiten oder diskutieren?

9

Mir hat das immer großen Spaß gemacht.
Warum sollte ich mir von irgendwem reinreden lassen, wenn es mein Geld ist 🤷🏼‍♀️

Der schwachen Linie beim stärker werden ist toll. Ob sinnvoll oder nicht ist nicht deine Entscheidung.

Top Diskussionen anzeigen