Zyste đŸ˜«

Guten Morgen

Ich bin aktuell in meinem 1. Zyklus mit Clomifen. Nun hat die FA eine 4,5x4cm große Zyste festgestellt (hat sich innerhalb einer Woche gebildet). Sie meinte dass diese nicht vom clomi kommt. Jetzt soll ich den nĂ€chsten Zyklus kein clomi nehmen und in 3 Wochen zur Zystenkontrolle. Wenn die bis dann weg ist kann ich anschließend wieder mit clomi weitermachen.
Hatte von euch auch schon mal.jemand so eine Zyste? Und gibt es irgendetwas was was man selber machen kann, damit die Zyste kleiner wird (z.B. WĂ€rme?)?

Euch einen schönen Tag 😊

NatĂŒrlich kommt die Zyste vom Clomi. Oder hast du sonst auch Probleme mit Zysten?

Ich hatte auch hĂ€ufiger welche durch die Stimu und spĂ€testens mit der nĂ€chsten Periode sind sie immer wieder von alleine weggegangen. Und mein Zyklus war trotzdem pĂŒnktlich.

DrĂŒcke dir die Daumen 🍀

LG Luthien mit ⭐

Ich hatte nie vorher Probleme mit Zysten. Zumindest nicht dass ich es weiß. Habe PCO.

Ok dann bin ich mal gespannt ob das bei mir auch so ist. MĂŒsste meine Periode dann ja morgen ungefĂ€hr bekommen.

Musstest du auch eine Pause mit clomi machen?

Wenn ich Zysten hatte, ja. Hatte aber auch schon 5 stimulierte Zyklen am StĂŒck (mit Clomi und mit Gonal F).

Ok. Danke fĂŒr deine Antwort 😊
Was ist Gonal F?

Auch ein Medikament zum stimulieren, wie Clomi.

Es ist besser vertrĂ€glich, lĂ€sst sich genauer dosieren, muss gespritzt werden und ist ungefĂ€hr 20 mal so teuer 😬

Achso :) muss man das selber bezahlen oder macht das die Krankenkasse?

FĂŒr GVNP wird es ganz normal von der KK ĂŒbernommen.

Ich bin jetzt bei IUI, das muss vorher beantragt werden.

Top Diskussionen anzeigen